Jahrgang 2014 - Weißwein - Riesling 100%

Riesling Centgrafenberg Großes Gewächs

Riesling Centgrafenberg Großes Gewächs

Lobenberg 100

Lobenberg: Ein Wein mit ca. 8,5 Gramm Säure und knapp unter 5 Gramm Restzucker. Dieser Wein, wie alles hier, auf Buntsandstein gewachsen, leicht saure Bodenbedingungen, ähnliche Thematik wie das Rheingau, also im Riesling untypisch für Franken. Wenn der Gutswein schon mit seiner Nase verblüfft, mit seiner enormen Saftigkeit, so kann man beim Großen Gewächs Centgrafenberg von Fürst von einer kleine Sensation sprechen. 2014 ist hier besonders gut gelungen. Die Nase: Pinke Grapefruit, Orange, auch rauchige Aromen, schöne Blumigkeit, viel Druck, viel Charme, viel Finesse - alles zugleich. Das Ganze mit einer sehr großen Dynamik, fast explosiver Mund, eine Orgie in Grapefruit, Maracuja, Orange, leichte Exotik dahinter, aber sehr viel Druck. Im Wein nicht die extreme Feinheit und Verspieltheit eines Horst Sauer, sondern hier bei Fürst sind wir bei einem Power-Riesling mit gleichzeitig großer Frische, hoher Mineralität und sehr lebendiger Säure. Von der Power einem Nahe-Riesling ähnelnd, von der Filigranität Rheingau - sehr lang, mineralisch, saftig, und dabei ultra-lecker. Der Heiligenstein von Bründelmayer im Kamptal ist ein verwandter Boden, diese Weine neigen im Alter zur deutlich Cassis-Note, was sehr pikant ist. Nach ca. 10 Jahren kommt leichte Firne dazu. Weine, die im Alter immer grandioser werden. Großer Stoff. Ein Star des Jahrgangs. 98-100/100

-- Gerstl: Wow, ist das ein feiner, eleganter, komplexer Duft, das ist pure Schönheit, was aus diesem Glas strahlt. Eine einzige Harmonie am Gaumen, der Wein hat Struktur und Rasse, aber mit seinem cremigen Schmelz ist er auch anschmiegsam und hat einen unwiderstehlichen Charme, hei ist der gut, das ist ein absoluter Traumwein, sagenhaft raffiniert, das ist grosses Kino. Dieser fein Kerl berührt mich und tut gut bis in den kleinen Zeh. 19/20

-- Parker: Pale yellow in color, Paul and Sebastian Fürst's 2014 Centgrafenberg Riesling trocken GG is very clear and subtle on the nose, displaying white fruit, flowery and herbal aromas. Lovely, pure, finesse-full and salty on the palate, this is a dry, straight, salty and almost weightless, but seriously complex Franconian Riesling. It has a very delicate raciness, and is one of Germany's finest and more age-worthy dry Rieslings that is excellent as a food wine. Mind you that this Riesling is made by one of Germany's greatest producers of Pinot Noir. 92/100


  • 35,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

46,67 €/l


Rebsorten:
Riesling 100%
Artikelnummer:
25739H
Jahrgang:
2014
Bewertung:
Lobenberg 98-100
Gerstl 19
Parker 92
Trinkreife:
2018 - 2040
Alkoholgrad:
12,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Weingut Rudolf Fürst, Hohenlindenweg 46, 63927 Bürgerstadt, DEUTSCHLAND

Alternativ:


Weißwein, Franken, 2015 Deutschland

Riesling Centgrafenberg Großes Gewächs

  • 35,00 €

0,75 l (46,67 €/l)

26802H

inkl. 19% Mwst. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 100

Weißwein, Franken, 2016 Deutschland

Riesling Centgrafenberg Großes Gewächs

  • 38,00 €

0,75 l (50,67 €/l)

30559H

inkl. 19% Mwst. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 100

Mein Winzer

Rudolf Fürst

Franken ist Frankreich nicht nur phonetisch ganz nahe. Wer behauptet, dass exzellenter Pinot Noir, also Spätburgunder nur aus dem in Frankreich gelegenen Burgund stammt, hat mindestens die letzte Dekade verschlafen. [...]

Zum Winzer