Jahrgang 2014 - Riesling 100%

"Just Riesling" trocken

"Just Riesling" trocken

Lobenberg 91

Lobenberg: Gut Hermannsberg Just Riesling 2014 weist tollen Feuerstein in der Nase auf, auch Eukalyptus, Minze, leicht grüne Elemente, Litschi, Kiwi, grüne Birne und feine Blumigkeit. Feuerstein, Minze und Eukalyptus auch im Mund dazu. Fast etwas unreife grüne Birne, etwas bittere Orange, dann schöne Wiesenblumen und schmelzige Süße von gelben Pfirsich und einem Hauch Maracuja, im Finale folgt noch einmal eine satte Feuersteinnote mit Salz und Minze. Im Gutsweinbereich von ca. 10 Euro ist dieser Wein von Gut Hermannsberg nicht von vielen zu schlagen und gehört sicher zu den Topweinen unter den Gutsweinen. 91+/100

-- Gerstl: Karsten Peter: „Unsere Weine kommen ausschliesslich aus Top Lagen, wir haben Nichts Anderes. Trotzdem müssen wir bereit sein z.B. einen Wein nur mit der Ortslage zu bezeichnen, auch wenn der zu 100% aus einer Grossen Lage kommt.“ Wenn ein Wein die Nase schon so charmant liebkost wie dieser, hat er praktisch schon gewonnen, das ist so ein liebenswürdiger, wunderschöner Duft, diese raffinierten Feuersteinnoten in Verbindung mit der köstlichen Frucht ist einfach traumhaft. Bei so einem Wein muss die Harmonie perfekt stimmen, und das tut sie. Alles ist fein, die Säurestruktur, der Schmelz, der cremige Fluss, edle Rasse und ganz dezente Süsse sind perferkt ausgewogen, der Wein trinkt sich schön trocken, das macht ihn edel, spannand, und lässt keine Langeweile aufkommen. Das ist einer der raffiniertesten Basisweine, die ich kenne. 17+/20


  • 9,50 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Riesling 100%
Artikelnummer:
25640H
Jahrgang:
2014
Bewertung:
Lobenberg 91+
Gerstl 17+
Trinkreife:
2015 - 2025
Alkoholgrad:
11,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:


Mein Winzer

Gut Hermannsberg

Im Jahr 1901 gründete der preußische Staat die Domäne und erwarb die ersten Flächen: steiles, zerklüftetes und felsiges Gelände inklusive einer ehemaligen Kupferschürfung. [...]

Zum Winzer