Jahrgang 2013 - Rotwein - Gamay 100%

Beaujolais "Moulin a Vent"

Beaujolais "Moulin a Vent"

Lobenberg 93

Lobenberg: Der mächtigste Wein von Jean Paul Brun. Schöner Duft nach dunklen Beeren in der Nase, hochintensiv und fast drückend, eher schon einem großen Burgunder ähnelnd. Im Mund sehr ausgewogen, mit für Beaujolais unerwarteter Power und extrem viel dunkler Beerenfrucht. Seidig, samtiges aber sehr spürbares, druckvolles Tannin. In einer Blindprobe geht der Wein als 1er Cru aus der Cotes de Beaune durch. Langer Nachhall. Sehr langlebig. Der ideale Beaujolais für Krafttrinker. 93/100

-- Galloni: Bright ruby. An expressive, highly perfumed bouquet evokes fresh red berries, smoky minerals and incense, with a subtle blood orange note adding lift. Silky, tangy and precise on the palate, offering intense blackcurrant and blueberry flavors that flesh out with air. Shows excellent clarity and lift on the long, spicy finish, which is framed by fine-grained tannins. -- Josh Raynolds 92/100

-- Parker: The 2013 Moulin-à-Vent comes from two parcels and is raised in concrete with partial barrel aging. It has a refined, rounded, fresh strawberry and Morello-scented nose that blossoms in the glass. The palate is medium-bodied with sappy red berry fruit, touches of lemongrass and licorice appearing toward the structured finish. This feels very composed and should age over the next decade without too much difficulty. Excellent. 92/100


  • 16,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

21,33 €/l


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Gamay 100%
Artikelnummer:
25540H
Jahrgang:
2013
Bewertung:
Lobenberg 93
Galloni 92
Parker 92
Trinkreife:
2015 - 2024
Alkoholgrad:
12,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Domaine Terres Dorees - Jean Paul Brun, , 69380 Charnay en Beaujolais, FRANKREICH

Mein Winzer

Domaine Terres Dorees - Jean Paul Brun

Beaujolais? Ja! Jean Paul Brun ist ein Pionier im Beaujolais, seit über 20 Jahren (als er die Weinberge seines Vaters übernahm) kämpft er für ursprüngliche, unmanipulierte Weine und wo es nur geht, arbeitet er biologisch-organisch. Sein Weingut der Terres Dorées erstreckt sich über 26 ha im Süden des Beaujolais auf einem Terroir mit ton- und kalkhaltigen Böden. […]

Zum Winzer