Jahrgang 2014 - Rotwein - Cab. Sauv., Merlot, Cab. Franc, Petit Verdot

Chateau Rauzan Segla 2eme Cru

Chateau Rauzan Segla 2eme Cru

Lobenberg 93

Lobenberg: Von der Nase her scheinbar der Primus in dieser Großverkostung unter den Margauxs. Der Chateau Rauzan-Segla zeigt dichte schwarze Frucht und eine gute Spannung im Mund. Gute Balance zwischen roter und schwarzer Frucht. Insgesamt etwas viel langweilige Merlot. Anständiger Margeaux mit gutem, leicht salzigem Ende. Sicherlich oberstes Mittelfeld im Margaux. 92-93/100

-- Suckling: A powerful and dense Rauzan with firm and chewy tannins that are polished and direct. Full body, yet the acid and tannin tension gives the wine impressive length. Will develop wonderfully. 94-95/100

-- Gerstl: Wunderbare Tiefe im Duft, schwarze und rote Frucht, feinste Tabaknoten und ein Hauch schwarze Trüffel, wirkt sehr edel. Ganz feine Tannine, das ist ein genialer Filigrantänzer, eine köstliche Delikatesse, dass er so total auf Finesse setzt, wie in diesem Jahr, steht ihm gut, das ist Rauzan- Ségla, wie ich ihn liebe. Kraft und Fülle sind wie selbstverständlich sowieso da. Der Wein wächst ohne Zweifel auf einem ganz grossen Terroir, dass die Feinheiten begünstigt. Jetzt scheint man es definitiv im Griff zu haben, der Versuch, noch etwas mehr heraus zu holen wird unterlassen und der Wein ist entsprechend gross. 18+/20

-- Galloni: The 2014 Rauzan-Ségla is shaping up to be a real jewel of a wine. Super-polished and silky throughout, the 2014 is all about nuance. Red cherry, red currant and mint open up in a translucent, beautifully delineated wine. Ferrous and savory notes follow as the wine blossoms in the glass, revealing its depth and resonance. All the elements fall into place in a gracious wine that is at once classically austere, yet also supple and highly expressive, with virtually no sensation of tannin and terrific overall balance. Tasted twice. -- Antonio Galloni 92-95/100

—Gabriel: Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Florale Würze, schwarze Kirschen, Holunder und heller Tabak, mittlerer Druck im Ansatz. Im Gaumen fein stoffig, schön ausgelegt und mit herrlich reifen Tanninen. Wie immer kein Primeur-Blender, aber mit einer schönen Grand-Cru-Lebensversicherung ausgestattet. 18/20

-- Wine Enthusiast: Barrel Sample. With good balance between the fruit and acidity, this is a stylishly structured wine. The tannic core grounds the fruitiness and gives both texture and aging potential to this ripe, fresh wine. — R.V. 93-95/100

--TA: 95/100

-- Vinum: Einmal mehr beeindruckend durch exakt die Eleganz und Finesse, die man von ihm erwartet, und den besonderen Liebreiz der grossen Margaux, noch unterstrichen durch die besondere Frische und Spannung des Jahres, endet herrlich lang: grosser, genau richtig gezeichneter, inspirierter Rauzan-Ségla. 18/20


  • 59,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

78,67 €/l


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Cab. Sauv.
Merlot
Cab. Franc
Petit Verdot
Artikelnummer:
25484H
Jahrgang:
2014
Bewertung:
Lobenberg 92-93
WE 93-95
Suckling 94-95
TA 95
Galloni 92-95
Gerstl 18+
Vinum 18
Gabriel 18
Trinkreife:
2018 - 2045
Alkoholgrad:
13,5% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
12er OHK
Abfüller:
Rauzan Segla, Rue Alexis Millardet, 33460 Margaux, FRANKREICH

Mein Winzer

Rauzan Segla

1661 wurde Château Rauzan-Ségla von Pierre des Mesures de Rauza gegründet und hat eine sehr wechselhafte Geschichte hinter sich. […]

Zum Winzer