Jahrgang 2014 - Riesling 100%

Riesling "Kirschgarten" Großes Gewächs

Riesling "Kirschgarten" Großes Gewächs

Lobenberg 97

Lobenberg: Auch 100% Kalkstein, die bekannteste Lage in Laumersheim. Die Weine stehen 100 Meter tiefer als in Kallstadt. Der Wein hat auf Grund der etwas tieferen Lage etwas mehr Wärme, etwas mehr Schmelz, mehr reife gelbe und orangefarbene Frucht. Aprikose, Melone, sehr dicht, cremig und doch überhaupt nicht plump, sondern raffiniert hintergründig. Purer aufgelöster Kalkstein, Kreide in Aprikose, Pfeffer und Salz darin schwimmend. Der Kirschgarten ist zugleich verspielt und gleichzeitig burgundisch dicht, verspielt und doch cremig schmelzig. Der Kirschgarten ähnelt am meisten dem Morstein von Philipp Wittmann, wenn auch eine Spur kleiner. Eine wunderbare Komplexität, dicht und fein zugleich, cremig und üppig salzig und trotzdem grandiose mineralische Dichte und tänzelnde Frische, wahrscheinlich das typischste GG von Philipp Kuhn. 96-97/100

-- Gerstl: Reiner Kalkstein. Sehr nobel und fein im Duft, sublime mineralische Aromen, was für ein köstliches Parfüm, genial vielfältig, klar und präzis. Geballte Kraft am Gaumen, wirkt im Antrunk dezent süss, endet aber schön trocken, der steht da wie eine Eins, eine echte Persönlichkeit, kein vorlauter Typ, aber einer der weiss, was er kann. 19/20

-- Robinson: Fresh green fruit with a great purity of fragrance. The Kirschgarten revels in a lively interaction of sweet and sour flavours just like its sibling Steinbuckel. The juicy notions of nectarine, pear and melon are backed up by the solid contribution of a cracking minerality. Powerful and with great substance. (MS) 18,5/20


  • 25,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Riesling 100%
Artikelnummer:
24767H
Jahrgang:
2014
Bewertung:
Lobenberg 96-97
Gerstl 19
Robinson 18,5
Trinkreife:
2017 - 2037
Alkoholgrad:
13,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:


Mein Winzer

Philipp Kuhn

100 % handgemacht - das ist der Leitspruch von Philipp Kuhn. Die Arbeit von Philipp beruht nur auf Erfahrung und dem richtigen Gefühl. Und beides besitzt er reichlich. [...]

Zum Winzer