Jahrgang 2011 - Weißwein - Riesling

Riesling Clos Windsbuhl

Riesling Clos Windsbuhl

Lobenberg 96

Lobenberg: Clos Windsbuhl, legendäre Lage. Muschelkalk in Südostlage. Kühlerer Stil, 350 Meter hoch gelegen. Trotz der Reife fast botrytisfrei gelesen. 13 Grad Alkohol. Eine sehr klassische Nase, trocken, erhaben. Apfeltöne, Melone, ein Hauch Zitrusfrucht, toller Kalkstein. Saft schon in der Nase aber eher burgundisch, der Idig von Christmann kommt in den Sinn. Auch im Mund, das ist Pfalz, Mittelhardt auf Kalkstein, cremig burgundische Pfirsich-Birnen-Frucht. Vielleicht noch burgundischer als die Pfalz, knochentrocken aber cremig mild. Zurückhaltende Säure (BSA), die Spannung resultiert eher aus der finessereichen Mineralität und der erhabenen Frucht. So macht Elsass viel Sinn. 95-96+/100


  • 45,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

60,00 €/l


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Riesling
Artikelnummer:
24530H
Jahrgang:
2011
Bewertung:
Lobenberg 95-96
Trinkreife:
2016 - 2040
Alkoholgrad:
13,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Zind Humbrecht, 4, rte de Colmar, 68230 Tuckenheim, FRANKREICH

Alternativ:


Weißwein, Elsass, 2014 Frankreich
Zind Humbrecht

Riesling Clos Windsbuhl trocken

  • 56,00 €

0,75 l (74,67 €/l)

29640H

inkl. 19% Mwst. zzgl. Versandkosten

Winespectator 93
Parker 93

Mein Winzer

Zind Humbrecht

Die Winzertradition der Familie Humbrecht lässt sich bis in die Zeit des 30jährigen Krieges (1620) zurückverfolgen. Hier, im tiefen Elsass, verfeinert der Sohn das Handwerk des Vaters, perfektioniert der Enkel die Bemühungen des Sohnes. Das Haus Zind-Humbrecht, so wie es sich heute darstellt, ist 1959 durch eine Fusion der bis dahin getrennt produzierenden einzelnen Familien der Dynastie Humbrecht entstanden. […]

Zum Winzer