Jahrgang 2012 - Rotwein - Cabernet Sauvignon 50%, Merlot 50%

Chateau Seguin Cuvee de la House

Chateau Seguin Cuvee de la House

Lobenberg 96

Lobenberg: Dies ist der biodynamische Weinberg von Chateau Seguin. Eine winzige Parzelle, komplett geschützt gelegen, so dass sie nicht von Nachbarn beeinträchtigt werden kann. Große Dichte in der Nase anzeigend. Tiefer, reifer Pflaumensaft mit Brombeeren, Blaubeere und Maulbeere. Auch Eukalyptus und schwarze Erde. Dunkle Schokolade, aber super sanft strömend. Eine milde, dichte und samtige Fülle. Im Mund eine Kombination aus großer Dichte und superber Feinheit. Seidige, samtige Tannine, aber alles dicht und erdig. Die schwarze Erdigkeit nimmt alles ein und macht den Wein ein wenig stumpf. Es ist schwer zu beschreiben. Das ein so erdiger Wein gleichzeitig so samtig und voller Finesse und Feinheit sein kann. Dabei aber auch unglaublich Dicht, fast balsamische Noten dazu. Mit langer, salziger Spur im Nachhall. Der Wein ist grandios und einfach sehr anders als das Meiste was man in Pessac Leognan, einer sehr maskulinen und schwarzfruchtigen Appellation, bekommen kann. Aber er braucht Zeit. Wie schon der 2010er großes Kino, wenn auch vielleicht dahinter etwas zurückstehend. 94-96/100


  • 39,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

52,00 €/l


Rebsorten:
Cabernet Sauvignon 50%
Merlot 50%
Artikelnummer:
24255H
Jahrgang:
2012
Bewertung:
Lobenberg 94-96
Trinkreife:
2017 - 2042
Alkoholgrad:
13,5% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
12er OHK
Abfüller:
Seguin, Chemin de la House, 33610 Canejan, FRANKREICH

Alternativ:


Rotwein, Bordeaux - Pessac Leognan, 2016 Frankreich
Seguin

Chateau Seguin Cuvee de la House

  • 35,00 €

0,75 l (46,67 €/l)

34382H

inkl. 19% Mwst. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 97-100

Mein Winzer

Seguin

Der im letzten Jahrhundert bekanteste Weinführer "Cocks an Feret" lobte das damals im Besitz der Familie Pascal befindliche Château in den höchsten Tönen: "the highest part of the commune, with magnificent gravely rises producing full-bodied, elegant wines similar of those of Haut-Brion". […]

Zum Winzer