Jahrgang 2013 - Weißwein - Riesling 100%

Eitelsbacher Karthäuserhofberg Riesling Tyrell's Edition trocken

Eitelsbacher Karthäuserhofberg Riesling Tyrell's Edition trocken

Lobenberg 96

Lobenberg: Feine, orangefarbene Zitrusaromatik, ganz leichte Mango. Aber alles sehr zart mit hoher Säure und großer Frische. Rassig, deutliche Rieslingaromatik. Extremer Ansturm im Mund. Große Frische, aber wunderbar saftige Säure. Sagenhaft hohe Extraktwerte, dadurch Schmelz. 8,5 Säure, 8 Restzucker, 11% Alkohol. Das drückt schon alles aus. Der Extrakt von 28 Gramm puffert alles ab. Grandiose Länge mit feinem Salz und immer wieder sehr frische, extrem prägnante und sehr saftige Säure. Aber Weinsäure und keine Apfelsäure. Dadurch deutlich, aber mild. Mit viel Charme und Schmelz ausgestattet. Großartiger Wein, aber in seiner Puristik und Gesteinsmineralik durchaus ein kleiner Extramist. Dem 2012 womöglich sogar noch etwas überlegen durch den hohen Extrakt. Es geht um zuckerfreien Extrakt der dann aus Mineralien und Säure besteht. 95-96+/100

-- Parker: Made for the first time in 2011 (the last official vintage of Christoph Tyrell), to introduce a medium-priced top dry wine below the Grosses Gewächs, the 2013 Riesling trocken Tyrell's Edition is sourced from the central parts of the former Sang and Kronenberg vineyards which belong to the Karthäuserhofberg only since 1971. The wine reveals a lovely flinty note as well as ripe and intense lime and apple flavors. Full-bodied, yet pure and very stony on the palate, this is a sappy and salty Riesling with a complex finish and a good aging potential. 91/100


  • 22,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

29,33 €/l


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Riesling 100%
Artikelnummer:
24223H
Jahrgang:
2013
Bewertung:
Lobenberg 95-96+
Parker 91
Trinkreife:
2015 - 2032
Alkoholgrad:
11,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Karthäuserhof, Karthäuser Hof 1, 54292 Trier-Eitelsbach, DEUTSCHLAND

Mein Winzer

Karthäuserhof

Der Eitelsbacher Karthäuserhofberg umfasst knapp 19 Hektar an der Ruwer, die zu über 90 % mit Rieslingreben bepflanzt sind. Der Weinort Eitelsbach wurde im Jahre 1223 erstmalig urkundlich erwähnt. [...]

Zum Winzer