Jahrgang 2013 - Weißwein - Riesling

Eitelsbacher Karthäuserhofberg Riesling Großes Gewächs

Eitelsbacher Karthäuserhofberg Riesling Großes Gewächs

Lobenberg 100

Lobenberg: 11,5% Alkohol, 8,5 Säure, 8 Restzucker, Extrakt 27-28 Gramm. Es geht um zuckerfreien Extrakt der dann aus Mineralien und Säure besteht. Ganztraubeeinquetschung und dann Maische in der Presse, mit langsamem Abpressen, in der Regen nicht über 12 Stunden. Die Nase sehr saftig. Feine orangefarbene Zitrusaromen, ähnlich wie der "Edition". Super feiner, weißer Pfirsich, helle Birne, Melone und eine leichte Apfelnote. Etwas verschlossen, aber grandiose Feinheit ausstrahlend. Im Mund schon wie bei der Edition eine schon fast explosive Aromatik, mit viel Zitrustönen, aber auch Exotik. Mango, Ananas. Super zarte, extrem verspielte, sehr saftige, fast extreme, aber sehr schmelzige Säure. Der Wein knallt unglaublich rein und hat über den hohen Extrakt eine unglaubliche Spannung und Dichte. Tolle steinige, salzige Mineralik im Nachhall, 2 Minuten während. Ein super Erfolg! Was ihn im Wesentlichen von der Edition unterscheidet ist die weitaus größere Feinheit und die etwas rundere Schmelzigkeit. In der Extremität der Mineralik und der explosiven, frischen Säure und Rielsingfrucht sind sie durchaus auf einer Linie, das GG nur auf einem höheren Level. Mit Fritz Haag zusammen der Gipfel der saftigen Finesse und Feinheit, die leichteste Verführung seit es GGs gibt, man muss es allerdings würdigen können, beide in ihrer Zartheit leicht abgerückt von dieser Welt. 97-100/100

-- Parker: Very clear, discreet and refined on the nose - where the 2013 Eitelsbacher Karthauserhofberg Riesling GG displays fine stone and fruit aromas of lemons and green apples. Lean and vital but also intense, rich and juicy on the palate, this is a lovely pure, straightforward, piquant and very salty expression of the Karthäuserhofberg terroir and the 2013 vintage. This long-distance runner has more fruit intensity than the Edition and reveals a very fine raciness and a complex finish with lingering lemon aromas. 93/100

-- Gilman: The 2013 Grosses Gewächs is showing as beautifully this year as it did a year ago, wafting from the glass in a salty constellation of tart pear, pink grapefruit, plenty of smokiness, dried flowers, a touch of lemongrass and lovely slate-driven salinity. On the palate the wine is pure, fullish and absolutely seamless, with fine youthful complexity, a lovely core, bright acids 21 and a very long, refined and racy finish. This is a touch lower in alcohol than the 2014 version (11.5 versus twelve percent), but is just a tad more tightly-knit and complete. A fine bottle in the making. 2020-2050. 93+/100

-- Priewe: fast puristisch, schmal, aber geschmeidig, filigrane Frucht, salzig: derzeit noch ein "sleeper". 92/100

-- FAZ: Brillante Nase, Feuerstein und Frucht - aber wie Gulliver in Lilliput en miniature. Auf den ersten Schluck zeigt er nur Säure, alles ist aufs Maximum reduziert. Ein paradoxer Riesling, introvertiert und gleichzeitig voll Spannung. Geradezu knusprige Mineralität. 3/3


  • 29,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

38,67 €/l


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Riesling
Artikelnummer:
24139H
Jahrgang:
2013
Bewertung:
Lobenberg 97-100
Parker 93
John Gilman 93+
Priewe 92
FAZ 3/3
Trinkreife:
2014 - 2033
Alkoholgrad:
11,5% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Karthäuserhof, Karthäuser Hof 1, 54292 Trier-Eitelsbach, DEUTSCHLAND

Mein Winzer

Karthäuserhof

Der Eitelsbacher Karthäuserhofberg umfasst knapp 19 Hektar an der Ruwer, die zu über 90 % mit Rieslingreben bepflanzt sind. Der Weinort Eitelsbach wurde im Jahre 1223 erstmalig urkundlich erwähnt. [...]

Zum Winzer