Jahrgang 2010 - Rotwein - Nebbiolo

Barolo Sori Ginestra

Barolo Sori Ginestra

Lobenberg 97

Lobenberg: Wie bei allen Baroli von Conterno-Fantino wird zum Teil Reinzuchthefe eingesetzt, ab 2008 aber nur noch Hefestämme, die aus eigenen Rebbergen vergangener Jahre gezüchtet wurden, also eine selektierte Hefe, um die Fermentation schnell ablaufen zu lassen. Die Besonderheit ist auch, dass die Fermentation in rotierenden Stahltanks geschieht. Die Vergärung läuft nur zwei bis zweieinhalb Wochen. Das ist insgesamt zusammen mit dem späteren Ausbau im ausschließlich neuen Barrique ein sehr moderner und technischer Ansatz, der tendenziell Richtung hochintensive Frucht und Blockbuster läuft. Man muss grundsätzlich überlegen, ob diese Form des Barolo gefällt, aber in ihrer Massivität von Tannin, Frucht und Rasse sind die Weine von Conterno Fantino doch sehr beeindruckend. Ginestra ist eine der ganz berühmten Lagen im Barolo. Man teilt sich diese Lage nur mit vier Produzenten, Clericos berühmter Ciabot Mentin kommt z.B. hier her. Der Weinberg besteht aus Lehm und Kalkstein mit ein bisschen Tuffstein und etwas Eiseneinsprengseln. Insgesamt eine gute Harmonie ergebend, weil der Lehm eher für kraftvolle Weine steht und der Kalkstein für Finesseweine. Nicht verwunderlich daher, dass dieser Barolo im Hause Conterno-Fantino den höchsten Anteil an roter Frucht aufweist. Intensive Tiefe, konzentrierte Kirschen mit Sauerkirsche, tief darunter kommt schwarze Kirsche, ganz fein Praline, ein Hauch von Mango, ein wenig Flieder, Holunder, grüne Oliven, ein wenig fast an Kapern erinnernd. Im Mund eher noch feiner, tolles Spiel an konzentrierter Waldhimbeere, Zwetschgenkompott, tiefer schwarzer und roter Kirsche, feine salzige, steinige Mineralität darunter, große Harmonie ausstrahlend, sehr gekonnt verwoben. Um ehrlich zu sein, noch vor dem fruchtigen Mosconi der einzige Weltklasse-Barolo aus diesem Haus, sehr schöner Wein. 96-97+/100

-- Gerstl: Ganz anders im Duft als die 2011er, strahlt sehr viel Frische aus, wirkt aber eher verhalten, sehr auf Eleganz gebaut. Am Gaumen völlig verschlossen, man spürt die Kraft, die Komplexität ist angetönt, man kann leicht nachvolliehen, dass das ein grosser Jahrgang mit riesigem Potential ist, aber der braucht einiges an Flaschenreife. 20/20 2020 – 2045

-- Parker: From 40-year-old vines that enjoy southern exposures, the 2010 Barolo Sori Ginestra is the estate’s most complete and powerful wine. You can tell that the wine is shaped by rich, compact soils similar to what is found in the Mosconi cru. Barolo Sori Ginestra is a generous, richly textured wine with juicy tannins and a succulent mouthfeel. The tannins are not aggressive, but they do leave their mark. Overall, the wine’s sugars, alcohol, fruit and acidity are expertly balanced. Drink: 2017-2033. 95/100

-- Galloni: Conterno-Fantino's flagship 2010 Barolo Sorì Ginestra wraps around the palate with gorgeous texture. Pine, menthol, tobacco and savory herbs flesh out in a rich, full-bodied Barolo endowed with stunning depth and volume. Not surprisingly, the 2010 is the tightest and least expressive of these Barolos today. The 2010 spent a year in 100% new French oak barrels and a second year in a combination of French oak and larger casks. 94+/100

-- WS: Deftly oaked, this red shows hints of vanilla and toast complementing the cherry, menthol, black pepper, leather and light tar flavors. Firm and graceful, more savory than fruity, showing solid grip on the spice-tinged finish. 94/100

-- IWC: Bright red-ruby. More reticent on the nose than the Mosconi, hinting at medicinal black cherry. Then densely packed and sharply delineated but closed on the palate, with vibrant plum and dark berry flavors currently cut off by serious tannins. Less silky and sweet today than the Mosconi, but I'd like to try these two wines side by side ten years from now. 94/100


  • 62,50 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

83,33 €/l


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Nebbiolo
Artikelnummer:
23951H
Jahrgang:
2010
Bewertung:
Lobenberg 96-97+
Gerstl 20
Parker 95
Galloni 94+
IWC 94
WS 94
Trinkreife:
2019 - 2042
Alkoholgrad:
14,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Conterno - Fantino, Via Ginestra, 1, 12065 Monforte d'Alba (CN), ITALIEN

Mein Winzer

Conterno - Fantino

Das Weingut Conterno Fantino wird seit kurzer Zeit nur noch von den Brüdern Claudio (Weinberge) und Guido (Keller) geleitet, das brachte nochmal einen deutlichen Qualitätsschub in dieses großartige Weingut in Monforte. […]

Zum Winzer