Jahrgang 2012 - Pinot Noir

Aloxe Corton 1er Cru "Les Fournieres"

Aloxe Corton 1er Cru "Les Fournieres"

Lobenberg 95

Lobenberg: Dieser Aloxe-Corton ist so ganz anders als der andere 1er Cru Vercots, er erinnert im Charme der roten Frucht sofort an den Beaune Clos du Roy, warm, fruchtig, üppig, dichte schwarze und rote Frucht, süß, Cassis, Brombeere, Veilchen, süße Rosenblätter, feine Üppigkeit mit einem Hauch von Mineralität, dominikanische Zigarren, feine Milchschokolade und Pralinen. Süße rote Kirschen kommen dann, ein Hauch rohes Fleisch, sehr feine charmante Nase. Die schwarze Erde, das Markenzeichen der Aloxe-Weine, ist zwar vorhanden, der Wein wird anders als beim Village davon aber nicht dominiert. die rote Walderdbeere und Kirsche sind zu ausgeprägt. Dazu ein sehr feiner mineralischer Mund, der die Süße zwar aufgreift aber nicht die Opulenz der Nase wiedergibt. Sehr viel geschliffener und feiner, elegant, sehr poliertes Tannin, feinseidig, erst im Finale kommt die süße Frucht wieder hoch, die Mineraltität liegt nur gehaucht darüber. Dieser Aloxe-Corton hat insgesamt einen extrem hohen Charmefaktor, tendenziell eher ein Beaune als die manchmal etwas rustikalen Aloxeweine, feine süße konzentrierte Waldhimbeere, dann feine Walderdbeere, jetzt kommt am Ende satte rote Kirsche und ein wenig süße rote Johannisbeere. Der Wein macht viel Freude. Ein Spaßmacher auf sehr hohem Niveau. 94-95/100

-- Parker: The 2012 Aloxe-Corton 1er Cru Les Fournieres has a more tertiary, almost peat-scented bouquet with fine definition. The palate has a little more weight than the Vercots with sappy ripe tannins and good persistency on the marine-influenced finish. This is a sophisticated Aloxe-Corton, intense yet refined. -93/100 -- Gerstl: Das ist das letzte Jahr, in dem die Trauben von der Parzelle mit den alten, 1928 gepflanzten Reben noch dabei sind. Diese Parzelle liess sich definitiv nicht mehr wirtschaftlich bearbeiten, weil die Erträge allzu gering waren. Es ist, als ob der Wein nochmals alles geben würde, um in der Nachwelt seine Spuren zu hinterlassen. Eine ungeheure Duftwolke springt regelrecht

-- Galloni: A more ethereal style of Aloxe emerges from the 2012 Aloxe-Corton Les Fournières. Here the flavors are perfumed and bright, with lovely precision throughout. Rose petal, cinnamon, mint and red stone fruits are all bright and beautifully articulated. 91/100

-- Burghound: A brooding and very somber nose of both red and dark currants is liberally laced with both earth and game hints. There is more volume and excellent mid-palate concentration to the broad-shouldered flavors that coat the palate with dry extract on the very round, delicious and moderately firm finish. I was quite surprised at how forward this was and while there is excellent persistence it is decidedly less structured and austere than usual. 91/100


  • 49,95 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Pinot Noir
Artikelnummer:
23466H
Jahrgang:
2012
Bewertung:
Lobenberg 94-95
Gerstl 19
Galloni 91
Parker -93
Trinkreife:
2019 - 2042
Alkoholgrad:
13,5% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Tollot Beaut, Rue Alexandre Tollot, 21200 Chorey-les-Beaune, FRANKREICH

Mein Winzer

Tollot Beaut

Dieses Haus ist seit dem Ende des 19. Jahrhunderts im Familienbesitz und gehört sicherlich zu den zuverlässigsten des Burgund. […]

Zum Winzer