Jahrgang 2012 - Rotwein - Pinot Noir 100%

Auxey Duresses rouge

Auxey Duresses rouge

Lobenberg 94

Lobenberg: Feinstes Ziegelrot mit der Farbe frischer Zwetschgen. Aromatisch feine Nase, Johannisbeere, Mandeln, feine rote Kirschen und ein Hauch reifer Walderdbeere mit Lebkuchen, ultrafein und sehr ätherisch, erinnert mit einem feinen Hauch Minze auch an Chambolle Musigny. Im Mund noch feiner, frischer und voluminöser zugleich, man ortet den Wein zwischen Savigny les Beaune und Chambolle, ultrazart, intensivste Frische und extrem zarte Frucht, alles mit langem Nachhall und dann letztlich mit gut stützender Fülle. Zwetschge, Apfel und Pflaumenmus rollen im zweiten Versuch hoch. Am Gaumen fest und mit toller Spannung und stoffiger Struktur. Sehr homogen und voller Schmelz, gleichzeitig auch mineralisch, kühl und salzig. Trotz seiner schönen Reife bleibt er puristisch, dies ist wohl seinem sehr steinigen und kargen Untergrund geschuldet.


  • 23,50 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

31,33 €/l


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Pinot Noir 100%
Artikelnummer:
23384H
Jahrgang:
2012
Bewertung:
Lobenberg 93-94
Trinkreife:
2017 - 2030
Alkoholgrad:
13,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
12er
Abfüller:
Agnes Paquet, 10, rue du Puits Bouret, 21190 Meloisey, FRANKREICH

Alternativ:


Rotwein, Burgund - Cote d'Or, 2015 Frankreich
Agnes Paquet

Auxey Duresses rouge

  • 24,95 €

0,75 l (33,27 €/l)

28950H

Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 93-94
Weinwisser 17+

Rotwein, Burgund - Cote d'Or, 2017 Frankreich
Agnes Paquet

Auxey Duresses rouge

  • 27,70 €

0,75 l (36,93 €/l)

35921H

Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 94

Mein Winzer

Agnes Paquet

Agnes Paquet hat nach dem Abitur Wirtschaft studiert, es war anfangs nicht ihr Ziel einmal als Winzerin zu arbeiten. Seit Generationen befinden sich einige winzige Parzellen Rebland im Familienbesitz. Die Großeltern arbeiteten noch als Winzer, ein hartes Leben und für die Eltern eher abschreckend. Erst gegen Ende der 90er Jahre erwachte die Familientradition in Agnes Paquet. […]

Zum Winzer