Jahrgang 2012 - Weißwein - Chardonnay 100%

Chablis Grand Cru "Bougros"

Chablis Grand Cru "Bougros"

Lobenberg 97

Lobenberg: Der "Bougros" ist der kleinste unter den Grand Crus von Patrick Piuze. Die Farbe des floralen Chardonnay ist goldgrün, die Frucht erfüllt den ganzen Raum. Rauch, Apfel, grüne Birne und Minze, fast an Lakritz erinnernd. Am Gaumen griffig mit sehr feinen Kräutern. Mineralisch, rein - ganz wie ein Großer. Enorme Spannung und immer geradeaus! Nach entsprechender Reife ein unglaublicher Spaßmacher. 96-97/100

-- WS: Richly textured and full of honey and spice notes, accented

-- JG: Patrick Piuze’s 2012 Bougros is a lovely wine, offering up a pure and succulent personality of great breed and refinement. The complex and wide open bouquet offers up scents of pear, lemon, a fine spread of chalky soil tones, beeswax, lemon blossoms and a faint touch of vanillin oak. On the palate the wine is deep, full-bodied and classy, with more obvious complexity out of the blocks than the lovely Montée de Tonnerre this year, crisp acids and excellent length and grip on the focused and suave finish. This is totally delicious to drink today, but I would try hard to give it at least a couple of years in the cellar to allow its secondary layers of complexity to emerge. 93+/100 -- Galloni: The 2012 Chablis Bougros impresses for its energy and focus. Beams of acidity and minerality support smoke, apple, green pear, spice and mint notes in a crystalline Chablis endowed with tons of pure drive. Expressive floral notes add an attractive upper register as the wine opens up in the glass. 92-94/100


  • 52,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

69,33 €/l


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Chardonnay 100%
Artikelnummer:
23243H
Jahrgang:
2012
Bewertung:
Lobenberg 96-97
Galloni 92-94
WS 94
Trinkreife:
2016 - 2036
Alkoholgrad:
12,5% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Patrick Piuze, 8, rue Vallée du Valvan, 89800 Chablis, FRANKREICH

Mein Winzer

Patrick Piuze

Patrick Piuze hat sich seit dem Jahrgang 2010 dauerhaft neben Raveneau und Dauvissat als weiterer Spitzenwinzer in Chablis etabliert. Ihm wurde das Weinmachen jedoch nicht in die Wiege gelegt. Seine ersten Erfahrungen mit Wein machte er, als er in jungen Jahren im Skiurlaub Marc Chapoutier traf. Das Feuer in ihm war geweckt, er reiste nach Australien, Südafrika und Israel um auf verschiedenen Weingütern zu arbeiten. […]

Zum Winzer