Jahrgang 2012 - Grüner Veltliner

Grüner Veltliner Reserve Perval

Grüner Veltliner Reserve Perval

Lobenberg 96

Lobenberg: Weit über 70 Jahre alte Reben, die ältesten Anlagen auf kargem Terroir. Ganztraubenpressung wie bei Schmid üblich, nur maximal eine Nacht Maischestandzeit, leicht phenolische Elemente, ein Hauch Bitterstoff und Tannin, was dem Wein sehr gut bekommt. Der Wein gewinnt dadurch etwas mehr Kraft und ist etwas muskulöser oder drahtiger. Der Perval ist ganz klar der mineralischste der GVs von Josef Schmid, Salz und Gesteinsmehl, etwas Rauch und Tabak. Sehr saftig, Orange und Birne, Quitte, gelbe Pflaume und Akazienhonig. Viel Druck im Mund, leichte Süße, die zusammen mit intensiver Frucht die Power ungemein charmant rüberkommen lässt. Ein Wein mit viel Charakter. Josef Schmid beweist hier, dass es im Kremstal ähnlich hochkarätige Weine gibt wie im benachbarten Kamptal. 95-96/100

-- Falstaff: Mittleres Gelbgrün. Feinwürzig unterlegte frische Birnenfrucht, angenehme tabakige Nuancen, mineralischer Anklang. Saftig, seidige Textur, feine Nuancen von Marille und Honig, zarter Säurebogen, extraktsüße Frucht im Abgang, gute Länge, ein harmonischer, kraftvoller Speisenbeleiter. 92-94/100


  • 27,70 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

36,93 €/l


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Grüner Veltliner
Artikelnummer:
23016H
Jahrgang:
2012
Bewertung:
Lobenberg 95-96
Falstaff 92-94
Trinkreife:
2014 - 2030
Alkoholgrad:
14,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Josef Schmid, Obere Hauptstraße 38, 3552 Stratzing - Krems, ÖSTERREICH

Mein Winzer

Josef Schmid

Seit 1865 steht das Weingut in Stratzing bei Krems im Eigentum der Familie Schmid. Ursprünglich ein gemischt landwirtschaftlicher Betrieb, wurde vor rund 20 Jahren der Entschluss gefällt, sich ausschließlich auf den Wein zu konzentrieren. […]

Zum Winzer