Jahrgang 2012 - Weißwein - Riesling

Brauneberger Juffer Sonnenuhr Riesling Auslese Goldkapsel (fruchtsüß)

Brauneberger Juffer Sonnenuhr Riesling Auslese Goldkapsel (fruchtsüß)

Lobenberg 99

Lobenberg: Süßqualitäten: Im Durchschnitt 7,5- 8,3 Säure, ein gutes halbes Promille mehr als 2011. Restzucker: im trockenen Bereich: 7-7,5. Auf dem Weingut Ganztraubenpressung, kurzes Anquetschen, keine Maischestandzeiten, um eine breitere Struktur zu vermeiden. Es bleibt schlank und säureorientiert. Schon in der Farbe deutlich von der Helden-Auslese unterscheidbar. Deutlich mehr grüne Reflexe. Im Mund feinster Schiefer, feinste Mineralität. Zart, verspielt. Frische Minze neben Grapefruit. Ein Hauch weißer Pfirsich und Mango darunter, extrem tänzerisch und ätherisch, höchst aromatisch, ganz fein. Sehr feiner, mineralischer, steiniger Schiefer-Frucht-Mund. Feines Salz, Minze, süße Grapefruit, etwas Mandarine, etwas Orangenschale. Feine, zarte Üppigkeit. Öliger Fluss mit langem Nachhall, kaum Botrytis, sehr rein, sehr schier. Toller fruchtiger , extrem charmanter Geradeauslauf. Superstoff. Wenn ich nicht um die folgende lange Goldkapsel wüsste, ich zückte die 100 jetzt. 98-99/100


  • 39,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

52,00 €/l


Rebsorten:
Riesling
Artikelnummer:
22244H
Jahrgang:
2012
Bewertung:
Lobenberg 98-99
Eichelmann 93
Trinkreife:
2013 - 2051
Alkoholgrad:
7,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Thomas Haag / Schloss Lieser, Am Markt 3, 54470 Lieser / Mosel, DEUTSCHLAND

Alternativ:


Weißwein, Mosel Saar Ruwer, 2013 Deutschland

Brauneberger Juffer Sonnenuhr Riesling Auslese Goldkapsel (fruchtsüß)

  • 39,00 €

0,75 l (52,00 €/l)

24146H

inkl. 19% Mwst. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 99

Mein Winzer

Thomas-Haag / Schloss Lieser

Ein klassischer Wein von der Mittelmosel stellt so ziemlich das luftigste und leichteste dar, was an Wein möglich ist. Dabei sind es keine Leichtweine, sondern äußerst vielschichtige Tropfen mit subtilem Gleichgewicht, wenn sie so gelungen sind wie die Weine von Thomas Haag. [...]

Zum Winzer