Jahrgang 1989 - Riesling

Riesling Spätlese Wallufer Walkenberg (fruchtsüß)

Riesling Spätlese Wallufer Walkenberg (fruchtsüß)

Lobenberg 99

Lobenberg: 10,3 Gramm Säure, 29 Gramm Restzucker und satte 36 Gramm Extrakt. Hans-Josef Becker ist Liebhaber trockener Weine. Und so erhalten nur seine Süßweine den zuvor mit Aktiv-Kohle "gereinigten" Anteil der Botrytisfrucht in die Vergärung. Diese Behandlung nimmt die unangenehme Bitterkeit und übermäßige Petroligkeit und Firne aus den Botrytisbeeren. Der Gesamtzucker seiner süßen Spätlesen ist dann auch im Verhältnis zur Säure und Extrakt auffallend gering, der Wein trinkt sich nach 20 Jahren so gut wie trocken. Ideal für Trocken- und zugleich Reifeliebhaber, ideal als Speisebegleiter zu pikantem Essen, perfekt zu asiatischer Küche. Es fällt ungeheuer schwer sich bei Beckers gereiften Weinen für die grandiose 1990er trockene Spätlese oder für die exotisch üppige, dennoch fast trockene süße Spätlese zu entscheiden. Das kleine Plus an balsamischer Note, fast Lakritze neben der exotischen Frucht, mitten rein der typische Beckersche Zitrusspritzer. So soll es sein, so kann es bleiben! 98-99/100


  • 29,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Riesling
Artikelnummer:
21336H
Jahrgang:
1989
Bewertung:
Lobenberg 98-99
Trinkreife:
1998 - 2045
Alkoholgrad:
10,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:


Mein Winzer

J.B. Becker

Zum Winzer