Jahrgang 2011 - Cab. Sauv. 78%, Cab. Franc 12%, Merlot 8%, Petit Verdot 2%

Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2eme Cru

Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2eme Cru

Lobenberg 96

Lobenberg: Ein Wein, der seit Jahren die Gemüter spaltet. Die einen empfinden ihn als zu dünn, die anderen loben ihn wegen seiner Finesse. Der 2011er zeigt sich mit einer für dieses Jahr unerwarteten Nase. Extrem dicht, schwarzbeerig, wuchtig, Holz, Rosenblätter, viel Druck, komplex, aber nicht fett, nicht kalifornisch, sondern sehr in Pauillac bleibend. Lakritz. Im zweiten Reinriechen dann auch viel Cassis und schwarze Kirsche. Die Rosenblätter und Lakritze sind auch im Mund. Sehr aromatisch. Große Bandbreite: Cassis, Kirsche, druckvolle, aber samtige Tannine, Frische, tolle Rasse. Fast ein grandioser Wein. Leichte Abstriche macht man aufgrund der Erfahrungen dieses Jahrgangs. Es kann ja kein 100 Punkte Wein sein. Das ist leider der Nachteil in so einem Jahr. Man traut seinem eigenen Geschmack eben nicht ausreichend. Trotzdem grandioser Wein. 95-96

-- WE: This is powered by tannins while also keeping its fresh fruit intact. There is a mineral texture that’s layered with a juicy fruit character on the finish. —R.V. 93-95/100

-- Parker: Only 40% of the crop made it into the grand vin, which achieved 12.95% natural alcohol. The final blend for the 2011 Pichon Lalande was 78% Cabernet Sauvignon, 12% Cabernet Franc, 8% Merlot and 2% Petit Verdot. Under the administration of the new owners, the Merlot component has been dramatically reduced in favor of more Cabernet Sauvignon in the final blend. A strong effort, the 2011 boasts a dense ruby/purple color and abundant aromas of black currants intermixed with unsmoked cigar tobacco, serious body, more concentration than most of the classified growths, and a bigger, more structured style that may suggest a subtle change in the winemaking philosophy at this estate. This impressive wine is one of the vintage’s most interesting efforts. It should drink well for 15-20 years. 92-94/100 -- WS: This has good intensity, with a very lively core of kirsch, steeped blackberry and dark currant flavors supported by lots of pain d'epices and licorice snap on the finish. Shows drive and length. 92-94/100 -- RG: Viel Merlot wurde für den Zweitwein Reserve de la Comtesse verwendet. Somit gibt


  • 199,00 €
1,5 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Cab. Sauv. 78%
Cab. Franc 12%
Merlot 8%
Petit Verdot 2%
Artikelnummer:
21257H
Jahrgang:
2011
Bewertung:
Lobenberg 95-96
WE 93-95
Parker 92-94
Trinkreife:
2020 - 2050
Alkoholgrad:
13,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er OHK
Abfüller:


Mein Winzer

Pichon Lalande

1850 wurden das Weingut Pichon Longeville wegen eines Erbschaftsfalls geteilt. Eine Hälfte erbte Virginie de Lalande, die noch vor Antritt ihres Erbes den Grafen Henri de Lalande geheiratet hatte. So kam der etwas umständlich lange Name Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande zustande. […]

Zum Winzer