Jahrgang 2011 - Rotwein - Cab. Sauv. 50%, Merlot 47%, Cab. Franc 3%

Chateau Haut Bailly

Chateau Haut Bailly

Lobenberg 95

Lobenberg: Dieses Weingut der Familie Sanders, betrieben von Veronique Sanders, ist seit nunmehr zehn Jahren der qualitativ dichteste Verfolger von Haut-Brion und La Mission in der Appellation. Und 2011 zeigt wieder: Irgendwie haben die es hier drauf! Wie in allen Jahren zuvor extrem dichte, überwiegend schwarzfruchtige Nase. In erster Linie schwarze Kirsche mit etwas eingekochtem süßen Cassis und Maulbeere. Auch ein wenig gelbe Frucht, Aprikose, Mango und viel Milchschokolade, auch dunkles Schokoladensouffle. Nicht so würzig, nicht so extrem erschlagend druckvoll wie in den beiden Jahren zuvor, was der Jahrgang aber auch gar nicht hergibt und zum Glück auch gar nicht hergeben soll. Der Mund ist deutlich vorsichtiger vinifiziert als bei vielen anderen Weingütern der Appellation. Immer zart und fein bleibend. Für Haut Bailly fast burgundisch. Viel Kirsche, rote Frucht, Waldbeere, das ganze mit seidig samtigem Tannin und leichter Salzspur. Kein druckvoller Hammer wie in den letzten Jahren, sondern ein feiner, zarter, extrem gut gelungener, schöner Wein aus Pessac Leognan mit grandiosem Spaßfaktor und superb saftigem Trinkfluss. Macht Spaß ohne Ende und hat durchaus Klasse. 93-95

-- Gerstl: Wouw, der Duft von Haut-Bailly, man kann nur staunen wo er diese gigantische Intensität hernimmt, was für ein sagenhaftes Fruchtbündel, was für eine unglaubliche Mineralität, der Wein ist die Sinnlichkeit selbst, zeigt Tiefe ohne Ende, schwarze Trüffel wie in einem grossen Jahr, eine klein Duftorgie. Am Gaumen eine zarte Delikatesse, eindrücklich strukturiert, aber mit Gerbstoffen deren Qualität höchstes Niveau erreicht, attraktive traumhaft erfrischende Aromatik, schlanker wunderbar leichtfüssiger aber enorm konzentrierter Wein, grosse Klasse. 19/20

-- Parker: The saturated ruby/purple-hued 2011 Haut-Bailly exhibits a glorious, subtle, noble set of aromatics consisting of red and black currants, sweet cherries, graphite, truffles and a faint hint of wood spice. The wine hits the palate with the profound elegance and purity that have become so much a characteristic under Wilmers and Sanders. Still youthful, with good acidity and freshness, this brilliant, medium-bodied 2011 needs another 4-5 years of bottle age, and should evolve effortlessly for 20-25 years. 94+/100 -- NM: The Chateau Haut-Bailly is a blend of 50% Cabernet Sauvignon, 47% Merlot and 3% Cabernet Franc, which is close to 2000. Picking was from 9th September until the end of the month, around three weeks with 11-12 days of work. They thought they would end up picking in August as the season was so advanced! The bouquet is crisp and displays fine purity with blackberry, a touch of cassis, crushed stone and a touch of oyster shell. It has impressive delineation and focus. The palate is very well balanced and silky smooth in the mouth. It is tensile and animated, very composed and refined on the finish, perhaps more so than in the 2009 and 2010. It has lower alcohol than 2010 (13.0 degrees compared to 14.2). This is the style of Haut Bailly that I appreciate. 91-93/100 -- NM: Style et équilibre exemplaires, tanin racé, il rappelle le magnifique 2008. 18/20 -- RG: Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Das Bouquet zeigt sich tiefgründig und von den Aromen her klassisch, will heissen eine klare Caberentdominanz im ersten Nasenansatz aufweisend, schwarze Beeren, basierend auf Cassis und Brombeeren, Tabak, auch florale Noten sind da, mittlere Süsse und Druck. Feiner Gaumen, wunderschön etabilerte Tannine die eine feine Süsse in sich bergen, guter Rückhalt mit dezent mehligen Gerbstoffen auf dem Extrakt. Sehr nahe seinem eigenen 2008er mit tendenziell etwas mehr Substanz. 18/20


  • 145,00 €
1,5 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

96,67 €/l


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Cab. Sauv. 50%
Merlot 47%
Cab. Franc 3%
Artikelnummer:
21252H
Jahrgang:
2011
Bewertung:
Lobenberg 93-95
Gerstl 19
Suckling 95
Parker 94+
Trinkreife:
2020 - 2040
Alkoholgrad:
13,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er OHK
Abfüller:
Haut Bailly, , 33850 Léognan, FRANKREICH

Mein Winzer

Haut Bailly

Als Daniel Sanders, ein belgischer Weinkenner, den 1945er Haut-Bailly probierte, war er so begeistert, dass er das Weingut kaufte. […]

Zum Winzer