Jahrgang 2011 - Riesling

Forster Riesling U 500

Forster Riesling U 500

Lobenberg 97

Lobenberg: Dieser Riesling wird nur in neuen 500 L Holzfässern (Halbstück) ausgebaut, daher der Namenszusatz. Es gibt insgesamt nur vier Fässer. Nase und Mund wie ein schlanker Condrieu. Die Nase ist so intensiv, so rein, so geradeaus! Eine Erinnerung an einen Viognier wie es ihn nur auf Chateau Grillet gibt. Ein Riesling, den man auch mit einem Chablis Grand Cru Le Clos verwechseln könnte. Zitronengras und Passionsfrucht dominieren alles. So viel, so salzig. Im Mund mehr Richtung extrem trockener Chablis laufender Geschmack. Dann kommt wieder Zitronengras und Zitronenabrieb, auch wieder die Passionsfrucht und der weiße Pfirsich. Kristallklar mit Holzschwänzchen. Ein großer Wein mit der Fähigkeit und Klasse das Publikum zu polarisieren. Der 2010 schien nicht schlagbar zu sein. Der 2011er schafft es dennoch, mit einem Touch mehr Cremigkeit obendrauf. Aber nur etwas für Puristen. Dieser Wein hat fast keinen Restzucker. 95-97/100


  • 28,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Riesling
Artikelnummer:
20536H
Jahrgang:
2011
Bewertung:
Lobenberg 95-97
Trinkreife:
2013 - 2030
Alkoholgrad:
13,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:


Mein Winzer

von Winning

Ein neuer Stern zieht im Eiltempo auf am Firmament des Mittelhaardts: „von Winning“. Stephan Attmann macht sich daran, die berühmten Lagen der zentralen Mittelhaardt in Forst und Deidesheim wieder an die Spitze der großen trockenen Rieslinge Deutschlands zu führen. [...]

Zum Winzer