Jahrgang 2008 - Rotwein - Nebbiolo

Barolo Bricco Bussia Vigna Cicala

Barolo Bricco Bussia Vigna Cicala

Lobenberg 100

Lobenberg: Der Wein kommt zwar wie der Colonello vom gleichen Bussia-Weinberg, aber der Untergrund ist Lehm und Eisen, also hier ganz klar die Richtung zum Maskulinen. Deutlich dichtere, verschlossenere Nase, weniger verspielt, kein Platz für florale Eindrücke lassend, Brombeere, schwarze Maulbeere, Cassis, Eisen, aber dennoch nie rustikal, sondern fein schwebend bei all dieser Dichte, satte Erde, schöne Würze zeigend. Man kann es gar nicht deutlich genug betonen, der Wein schwebt eindrucksvoll abgehoben filigran, trotz des grandiosen Tannins im Mund, unglaubliche üppige Mengen, aber extrem feinkörnig, ungeheure Wucht, eine Menge grandioser Säure dazu, der Wein treibt einem mit seiner pikanten Intensität die Tränen in die Augen. Der salzige Nachhall ist zwei Minuten anhaltend, immer wieder Eisen, schwarze Frucht, rassige Salzigkeit, Steinmineralien, immer wieder alles miteinander kämpfend, spielend mit den schwarzen Fruchtmassen, aber nie zur opulenten Üppigkeit kippend, immer mit Tendenz zur feinwürzigen Verspieltheit in all dieser immensen Größe, ein aristokratischer, großer Barolo. 97-100/100

-- Suckling: The grapes in this are grown in more clay soil than Colonello, which is sandy. Love the aromas of strawberries and flowers. Pure fruit. Even hints of strawberry leafs. Full body with chewy tannins. This needs more bottle age than the Colonello. Don't touch for at least five years. 96/100

-- Falstaff: Sattes, funkelndes Rubin mit leichtem Granatrand. Vielschichtige und komplexe Nase, zeigt zunächst etwas Gewürznoten, leicht nach Zimt und Kardamom, dann Lakritze und Zwetschge. Sehr präsent am Gaumen, viel saftige, dunkle Frucht, öffnet sich mit sattem, dichtmaschigem Tannin, gewebt wie ein dichter Teppich, enorm lang anhaltend. 96/100

-- Parker: The 2008 Barolo Cicala is beautifully focused and vibrant from start to finish. It boasts fabulous energy and sheer tension in its ripe red berries, spices, crushed flowers and mint. All the elements come together beautifully in this pure, delineated Barolo. Huge, powerful tannins provide the backdrop for layers of cool, mineral-infused fruit. There is a pulsating energy to the Cicala that is absolutely irresistible. This is another fabulous showing. Anticipated maturity: 2018-2028. 95/100

-- Vinum: Blume von Schwarzbeeren, Nougat und Lakritze; kompakter Bau mit rassigen Gerbstoffen, viel Fülle und Schmelz, der Ausklang lang und harmonisch auf Aromen von Waldfrüchten und gut eingebundenem Holz. Hervorragender Wein, der noch etwas reifen sollte. Sollte man unbedingt zum Dinner geniessen, am besten zu einem herbstlichen Wild-und-Trüffel-Gericht.


  • 95,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

126,67 €/l


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Nebbiolo
Artikelnummer:
20454H
Jahrgang:
2008
Bewertung:
Lobenberg 97-100
Suckling 96
Falstaff 96
Parker 95
Trinkreife:
2018 - 2050
Alkoholgrad:
15,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
6er
Abfüller:
Aldo Conterno, Loc. Bussia 48, 12065 Monforte D'Alba (CN), ITALIEN

Mein Winzer

Aldo Conterno

Die Familie Aldo Conterno produziert schon seit über fünf Generationen Wein. Das Weingut, das im Weiler „Bussia Soprana“ bei Monforte d‘Alba liegt, der besten Lage Monfortes und eine der besten Lagen für Barolo überhaupt, verwendet auch heute noch, bzw. wieder, ausschließlich die aus eigenen Weinbergen stammenden Trauben. […]

Zum Winzer