Jahrgang 2011 - Merlot 75%, Cab. Franc 20%, Cab. Sauv. 5%

Chateau Larcis Ducasse 1er Grand Cru Classe B

Chateau Larcis Ducasse 1er Grand Cru Classe B

Lobenberg 94

Lobenberg: Chateau Larcis Ducasse wird ebenfalls von dem kongenialen Team Stephane Derenoncourt und Nicolas Tienpont geführt und liegt direkt neben Chateu Pavie auf den südlichen Ausläufern des Kalksteinplateaus. Feine süße, rotfruchtige Nase, rote Kirsche, aber noch mehr Himbeere und Erdbeere, feines helles Gesteinsmehl, helle Schokolade, etwas Sanddorn, Straßenstaub, dann kommt reine Milchschokolade, erinnert ein wenig an einen wunderbaren Languedoc. Hat auch ein wenig Affinität an einen Grenache-Wein in seiner rotfruchtigen Süße, Chateauneuf du Pape. Insgesamt tolle Reife. Im Mund schöne Balance zwischen Säure, Tannin und feiner roter Fruchtsüße. Dann kommt Blaubeere dazu, sehr sanftes, seidiges Tannin, sehr reif. Um richtig groß zu sein, fehlt der letzte mittlere Druck, eher ein feiner, geschliffener, sehr reifer rotfruchtiger Charmeur. Ein verträumter, tänzelnder Finessewein mit viel femininem Anteil. Bei passendem Preis, aber nur dann, ein Muss. 93-94

-- Parker: This dense ruby/purple-colored 2011 exhibits a stunning bouquet of black fruits, spring flowers and confiture of cherries, raspberries, spice and earth. Complete from beginning to end, this medium-bodied 2011 does not possesses as much power as the 2005, 2009 or 2010, but it is a highly successful effort for the vintage. Moreover, it can be drunk early on as it is a delicious, complex St.-Emilion that should last 10-15 years. This is a final blend of 78% Merlot, and 22% Cabernet Franc cropped at 21 hectoliters per hectare. 90/100

-- BD: Volume souple mais de belle finesse tannique, soupe de fruits noirs et rouges, allonge dynamique, finale tendre mais longue. À la fois raffiné et énergique.17/20 -- NM: The Larcis Ducasse has a very opulent bouquet with ravishing red berry fruit and just a touch of reduction. The palate is medium-bodied with a succulent entry. Grippy tannins, a lot of extraction here; this is a “pumped up” Larcis with a weighty, quite dense finish of oaky red fruit. A little chewy on the finish but I admire its purity and panache. 90-92/100 - RG: Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Reifes Bouquet von sanft rosinierendem Traubengut, Dörrfrüchte und Cassislikör. Im Gaumen mit prägnanter Tannin-Säureverbindung, blaubeerig in der weiteren Aromatik, klingt gut nach. An der Grenze vinifiziert, aber immer noch gut. 17/20 -- Suckling: A wine with a beautiful concentration of fruit and depth. Full body with fully integrated tannins and a long, long finish. A touch of decadence. Superb for the vintage. Better in 2017. 93/100


  • 49,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

65,33 €/l


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Merlot 75%
Cab. Franc 20%
Cab. Sauv. 5%
Artikelnummer:
20102H
Jahrgang:
2011
Bewertung:
Lobenberg 93-94
Suckling 93
Parker 90
Trinkreife:
2017 - 2040
Alkoholgrad:
14,5% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
12er OHK
Abfüller:
Larcis Ducasse, , 33330 Saint Emilion, FRANKREICH

Mein Winzer

Larcis Ducasse

Chateau Larcis Ducasse liegt am Hang von Saint Emilion und befindet sich seit über hundert Jahren im Besitz der Familie Gratiot. Das Gebiet von 10 ha besteht im oberen Hangbereich aus Lehm und Ton, im unteren Bereich aus eisenhaltigem Sand. Um diesem unterschiedlichen Terroir gerecht zu werden, ist ein strenge Klonauswahl zum jeweiligen Boden getroffen worden. […]

Zum Winzer