Jahrgang 2011 - Merlot 85%, Cab. Franc 11%, Cab. Sauv. 4%

Chateau Pavie Macquin 1er Grand Cru Classe B

Chateau Pavie Macquin 1er Grand Cru Classe B

Lobenberg 95

Lobenberg: Pavie Macquin liegt direkt unterhalb von Troplong Mondot auf dem Kalksteinplateau von Saint Emilion und wird biodynamisch bewirtschaftet. Hier begann die Karriere des inzwischen berühmten Beraters und Önologen Stephane Derenoncourts, hier arbeitete er als biodynamischer Weinbergsmanager bevor er sich selbständig machte. Der Regisseur des Weinguts ist Nicolas Tienpont, und dieses kongeniale Team ist sowohl auf Beausejour Duffau, Larcis Ducasse und auf Pavie Macquin qualitativ extrem erfolgreich. Pavie Macquin ist unglaublich fein in der Nase: ganz viel rote Kirsche und rote Waldbeere, zart, mit Salz und hellem Gesteinsmehl, auch viel heller belgischer Praline. Unglaublich duftig, komplex, burgundisch, fast chambollehaft. Sehr verträumt. Im Mund etwas mehr Würze als bei Beausejour Duffau, aber auch hier rote Kirsche und rote Waldbeere, etwas Druck von Brombeere und Cassis. Auch viel süße Rose und ein wenig Schlehe, auch körniges Sanddorn. Die Säure im Mund ist wunderbar präsent. Sehr viel rote Johannisbeere, zart, seidiges, dichtes Tannin, druckvoll, aber am Ende ein reiner Finessewein mit einem Hang zur Größe, wenn auch dem Beausejour Duffau etwas unterlegen. 94-95

-- WS: Quite expressive, offering bright blueberry and raspberry aromas and flavors, with lots of lightly toasted spice flittering through the long, silky finish. Showing lovely purity, this is a really beautiful, tender expression for the vintage. 92-95/100

-- Parker: This well-known St.-Emilion estate has turned out a dense purple-colored blend of 84% Merlot, 14% Cabernet Franc and 2% Cabernet Sauvignon. Super-concentrated, but not over-extracted, with an essence of blackberry, blueberry and black raspberry fruit interwoven with dusty, chalky minerality as well as a floral note, this full-bodied, rich, moderately tannic, pure, layered, impressive 2011 will benefit from 4-5 years of cellaring. It can be enjoyed over the following two decades. 92+/100 -- NM: A blend of 85% Merlot and 15% Cabernet Franc, the Pavie-Macquin has a very sensual bouquet, very pure with raspberry, wild strawberry and red cherries. This is a very pretty nose and the oak is well integrated. The palate is medium-bodied with very fine tannins, an impressive ball of sweet red fruit at its centre and fine, almost filigree tannins at its centre. I like the focus, the joie-de-vivre of Nicolas Thienpont’s wine. This is an exceptional wine for the vintage. 93-95/100 -- JS: This is rich and concentrated with loads of fruit and ripe tannins. Full body and a long, long finish. Beautiful intensity. Better in 2017 but so juicy and drinkable now. Nice and balanced for the vintage. 94/100


  • 59,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Merlot 85%
Cab. Franc 11%
Cab. Sauv. 4%
Artikelnummer:
20079H
Jahrgang:
2011
Bewertung:
Lobenberg 94-95
Suckling 94
Parker 92+
Trinkreife:
2017 - 2040
Alkoholgrad:
14,5% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
12er OHK
Abfüller:
Pavie Macquin, , 33330 Saint-Emilion, FRANKREICH

Mein Winzer

Pavie Macquin

An der Cote de Pavie, direkt neben Chateau Troplong Mondot, liegen die 15 Hektar Weinberge von Pavie Macquin. Das Gut, im Besitz der Familie Corre und biodynamisch betrieben, hat sich zu einem der Stars im Saint Emilion entwickelt. […]

Zum Winzer