Jahrgang 2011 - Merlot 70%, Cab. Franc 20%, Cab. Sauv. 10%

Chateau Clos Saint Martin Grand Cru Classe

Chateau Clos Saint Martin Grand Cru Classe

Lobenberg 96

Lobenberg: Dieser Clos (ein ummauerter Weingarten) liegt zwischen Beausejour Becout und Beausejour Duffau auf dem besten Terroir Saint Emilions, wie auch Ausone und andere Größen, reines Kalksteinplateau, nur 1,33 ha Anbaufläche. Die Bepflanzung besteht aus 70% Merlot, 20% Cabernet Franc und 10% Cabernet Sauvignon. Der Rebbestand dieses schon lange in Familienbesitz befindlichen Weinguts (die gleiche Besitzerin wie Cote de Baleau und Grandes Murrailles) ist zwischen 70 und 80 Jahre alt. Der Wein hat, verglichen mit dem Schwesterweingut Grandes Murrailles, einen weitaus größeren und interessanteren Spannungsbogen, einfach mehr intensives Drama. Das Terroir und die Rebsorten-Zusammensetzung und die alten Reben sind zusammen der entscheidende Unterschied, das macht es am Ende aus. Extrem duftig mit roten Waldbeeren, dann kommt viel gelbe Frucht, darunter Aprikose und Mango. Auch pikante Passionsfrucht und schwarze Kirsche. Frische Zwetschge gesellt sich dazu, sehr duftig. Das Holz tritt komplett hinter die wunderschöne ätherische Frucht zurück. Extrem charmant aber kaum süß. Auf Clos Saint Martin wird eine integrierte Vergärung betrieben. Die Beeren kommen komplett entrappt und völlig gesund und unversehrt, nbicht angequetscht in ein offen stehendes Barrique, werden mit Trockeneis kühl gehalten und vormazeriert. Danach wird das Barrique geschlossen und die Vergärung beginnt. Die Fässer werden dabei oft gerollt. Durch den CO2 Druck im Fass platzen die Häute der Trauben auf, dies gibt eine sehr schonende und fruchtbetonte Gärung. Es gibt kaum Bitterstoffe weil die Kerne nicht verletzt, gedrückt oder gequetscht werden. Der Ausbau danach geschieht zu 100 % in neuem Holz. Dieser Holzeinfluss ist sowohl in der Nase als auch im Mund kaum zu spüren, rassige Säure frisst bekanntlich Holz. Es gibt nur wenige so feine Saint Emilions. Nicht umsonst hat er große Ähnlichkeit mit seinen Nachbarn Clos St. Julien, Beausejour Duffau und Clos Fourtet. Extrem feiner Mund mit wenig Bitterstoff. Kirsche, rote Waldbeere, feine Praline, Dominikanischer Tabak. Große Harmonie, tiefe und aromatische Dichte, aber weit entfernt davon ein Blockbuster zu sein. Eben ein feiner, zarter Saint Emilion mit großer, fast dramatischer Intensität, das bleibt er in alle Bereichen. Das ist natürlich kein potentieller 100 Punkte Wein wie im Jahr davor, aber ein extrem frischer und feiner Saint Emilion aus einem puren Finessejahr. Burgund aus Saint Emilion. 95-96

-- Gerstl: 2018 - 2040. Die ganze Ernte im Barrique vinifiziert. Konzentrierte schwarze Frucht mit sehr viel Tiefe, Aromen von Leder und schwarzen Trüffeln gesellen sich zu köstlich frischer auf den Punkt gereifter schwarzer Frucht, ein wahres Fruchtfeuerwerk dieser Duft, geradezu spektakulär. Am Gaumen ist das Finesse, wie man sie eigentlich nur vom Burgund her kennt, dennoch eine wahre Fruchtexplosion, welche aber die Feinheit nie beeinträchtigt. Die Konzentration ist enorm, dennoch bleibt es ein Filigrantänzer die Kraft geht ausschliesslich in die Länge, wirkt weder breit noch fett, wirkt hyperelegant und belebend, ein Geniestreich. 19/20

-- Gabriel: Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Verhaltenes Bouquet, während der Grandes Murailles aus gleichen Hause nur so Frucht versprüht, zeigen sich hier mehr würzige Noten, viel Tabak, Korinthen, kalter Rauch, getrocknete Alpenheidelbeeren. Saftiger Gaumen, schon fast mollige Tannine, vielleicht ist diese Weichheit auch von der milden Säure ausgehend, schöne, bemerkenswerte Länge. Die integrale Produktion (Vergären im Fass) spürt man dieses Jahr fast nicht. Finessenreicher und gleichzeitig klassischer St. Martin. 18/20

-- Suckling: Delicious. The tannins, delicate fruit, and mineral, citrus character is all in harmony with the fresh acidity. Finely crafted for the vintage. 92-93/100


  • 55,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

73,33 €/l


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Merlot 70%
Cab. Franc 20%
Cab. Sauv. 10%
Artikelnummer:
20043H
Jahrgang:
2011
Bewertung:
Lobenberg 95-96
Gerstl 19
Gabriel 18
Trinkreife:
2018 - 2040
Alkoholgrad:
13,5% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
12er OHK
Abfüller:
Clos Saint Martin, , 33330 Saint Emilion, FRANKREICH

Mein Winzer

Clos Saint Martin

Clos Saint Martin ist mit seinem 1,3 Hektar großen Weinberg hinter der Kirche von Saint Martin ein winziges Weingut im Saint Emilion. […]

Zum Winzer