Jahrgang 2010 - Mourvedre

Bandol Vieilles Vignes

Bandol Vieilles Vignes

Lobenberg 96

Lobenberg: Aus über 40jährigen Reben eines einzelnen Weinbergs in Le Castellet, gewachsen auf Ton und Lehm über Kalk. Es gibt nur 2400 Flaschen. Reinsortige Mourvedre. 13 Grad Alkohol, für Bandol unerhört niedrig, das erklärt die unvorstellbare Eleganz des Bandol von Tardieu. Ausbau in neuer Allier-Eiche und zum kleineren Teil im großen Holzfuder. Nicht geschönt und nicht filtriert. Ungeheuer reichhaltig mit sehr komplexen und üppigen Aromen von schwarzer Frucht, Brombeere, Maulbeere, schwarze Kirschen, Teer, Schoko und erdige Würze. Butterweiche Tanninmassen und extraktreich. Schwarz, dick und fett, ungeheuer üppig und doch frisch, samtiger Charme, nicht süß, sondern vollständig vergoren, früh ein Genuss und doch sehr lagerfähig. Die Komplexität und Finesse suchen in Bandol ihresgleichen. Großer und sehr feiner, geschliffener Wein, der 2010 mit noch mehr Säure als 2009 besticht. 96+/100


  • 29,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Mourvedre
Artikelnummer:
19162H
Jahrgang:
2010
Bewertung:
Lobenberg 96+
WW 18
BD 17
Trinkreife:
2015 - 2035
Alkoholgrad:
13,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
12er OHK
Abfüller:


Mein Winzer

Michel Tardieu - Provence

Michel Tardieu, berühmt durch seine Rhone-Weine und zur Zeit bester Weinmacher Frankreichs ist inzwischen legendär. Seine Weine sind knapp und gesucht. Solch enorm konzentrierte und tiefe, fast schwarze Weine wie die von Michel Tardieu aus Bandol gekelterten Elixiere gibt es von keinem anderen Winzer in der Provence und in Südfrankreich. […]

Zum Winzer