Jahrgang 2006 - Rotwein - Nebbiolo

Barolo Romirasco

Barolo Romirasco

Lobenberg 100

Lobenberg: Dieser Wein wird nicht nur sehr selten produziert, er fällt auch sonst vollkommen aus der Reihe. Er ist sonst der Hauptbestandteil (zu 80 %) der Granbussia und enthält zusätzlich 10% aus Cicala und Colonnello. Der erste Jahrgang 2004 war so gelungen, dass die Familie Conterno beschloss, nun in jedem guten Jahr einen Romirasco abzufüllen. Die Aromendichte, die aus dem Glas strömt, lässt den Gaumen ein Intensitätsgewitter erwarten. Doch dieser Stoff ist vollkommen anders. Betörend graziös legt er sich um die Zunge, um dann nicht mehr loslassen zu wollen. Einer der wirklich großen Rotweine der Welt, der in seiner Stilistik extrem an einen Musigny erinnert. 100/100

-- WS: Rich and round, this lush style is both supple and intense, displaying a strong mineral and iron edge to its plum and black cherry flavors. A cascade of sweet spice and fruit takes it out as the structure and fruit intertwine. Best from 2013 through 2035. 300 cases imported. –BS 97/100

-- IWC: Good deep, saturated red. Wild cherry, caramel, licorice and minerals on the nose; an essence of Barolo. A compellingly sweet, opulent '06 with captivating minerality giving definition and verve to the very rich middle palate. The explosive finish features outstanding vibrancy and huge toothdusting tannins that reach the front teeth. The Romirasco vines date back to 1937, according to Giacomo. A great showing today. 95/100


  • 265,00 €
1,5 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

176,67 €/l


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Nebbiolo
Artikelnummer:
17667H
Jahrgang:
2006
Bewertung:
Lobenberg 100
WS 97
IWC 95
Trinkreife:
2015 - 2040
Alkoholgrad:
14,5% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
1er OHK
Abfüller:
Aldo Conterno, Loc. Bussia 48, 12065 Monforte D'Alba (CN), ITALIEN

Mein Winzer

Aldo Conterno

Die Familie Aldo Conterno produziert schon seit über fünf Generationen Wein. Das Weingut, das im Weiler „Bussia Soprana“ bei Monforte d‘Alba liegt, der besten Lage Monfortes und eine der besten Lagen für Barolo überhaupt, verwendet auch heute noch, bzw. wieder, ausschließlich die aus eigenen Weinbergen stammenden Trauben. […]

Zum Winzer