Jahrgang 2008 - Rotwein - Merlot 85%, Cab. Franc 10%, Cab. Sauv. 5%

Chateau Fontenil

Chateau Fontenil

Lobenberg 93

Lobenberg: Fronsac war in diesem Jahr nicht begünstigt, zu viel Fäulnis. Fontenil hatte durch Verrieselung einen Mini-Ertrag und es wurde in mühsamer Handarbeit ständig jedes verfaulte Beerchen rausgeschnitten. Und dann hatte Michel die Idee, extreme neue Wege zur Natur zu gehen. Die gelesenen Trauben wurden penibelst sortiert, die Beeren ungequetscht per Hand abgebeert. Das ist reines Traubenelixier, Saft ohne Bitterkeit. Sehr reife Blaubeere, Brombeere und frische Pflaume, auch schwarze Kirsche. Etwas Konfitüre und Cassis-Süße. Betörend, wuchtig intensiv. Im Mund rassige Frische mit satter, schwarzer Frucht, dicht, geschliffene Tannine, sauber definiert, weder bitter noch rau oder spröde. Die Methode scheint ungemein guten Stoff zu erbringen. Die Rasse zieht sich bis ins Finale, alles tänzelt spielerisch um die schwarze Frucht herum, ist noch deutlich besser als die großen 2001er und 2005er. 92-93+/100

-- Parker: A dense purple color is followed by sweet notes of licorice, fruitcake, incense, herbs and black fruits. Spicy, earthy and supple-textured, this sleeper of the vintage will offer delicious drinking over the next 7-8 years. 90/100


  • 23,50 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

31,33 €/l


Nicht auf Lager

Rebsorten:
Merlot 85%
Cab. Franc 10%
Cab. Sauv. 5%
Artikelnummer:
16597H
Jahrgang:
2008
Bewertung:
Lobenberg 92-93+
Parker 90
Trinkreife:
2013 - 2028
Alkoholgrad:
0,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
12er OHK
Abfüller:
Fontenil, , 33500 Pomerol, FRANKREICH

Mein Winzer

Fontenil

Michel Rolland, der rennomierteste und bekannteste Önologe Frankreichs, dessen Institut einen Großteil der Top-Weingüter der Welt berät, hat hier seinen Wohnsitz. Da wundert es kaum, dass sich Fontenil innerhalb der letzten Jahre zu einem der besten drei Weingüter des Fronsac gemausert hat, ab 2008 vielleicht sogar zum einzigen Superstar. […]

Zum Winzer