Das Österreichische Weinwunder ist von der Zäsur der 90er Jahren mittlerweile in seine dritte Phase eingetreten. Nun hat man sich nicht nur erneuert und avantgardistisch Grenzen ausgelotet, sondern schließlich auch selbst gefunden. Keine andere Rebsorte bezeugt das wohl derart exemplarisch wie der autochthone Grüne Veltliner. Nie war der »Grüner«, so der alpenrepublikanische Jargon, so authentisch aber auch so schmackhaft definiert wie heute. Die extreme Wilde scheint passé zu sein, trotzdem sind die Weine eher das Gegenteil des banalen Spaßmachers, auch die anstrengende Öligkeit, die früher viele Jahrgänge prägte, ist nun ein Relikt der Vergangenheit. Man hat sich bei genial finessenreichen Terroirweinen eingependelt, Weine die von ihrer hedonistischen Präzision getrieben werden und so das Herz des Genießers und die Seelen der Connaisseure erobern.

93+
/100

BIO

Stein Grüner Veltliner

Jurtschitsch

Kamptal

f

Grüner Veltliner, trocken

z

fruchtbetont

a

Lobenberg: 93+/100

95–96+
/100

BIO

Ried Käferberg Grüner Veltliner 1 ÖTW

Jurtschitsch

Kamptal

f

Grüner Veltliner, trocken

z

voll & rund
mineralisch

a

Lobenberg: 95–96+/100

96+
/100

Moric

Burgenland

f

Grüner Veltliner, trocken

z

voll & rund
exotisch & aromatisch

a

Lobenberg: 96+/100

Suckling: 95/100

93
/100

Schloss Gobelsburg

Kamptal

f

Grüner Veltliner, trocken

z

mineralisch
fruchtbetont

a

Lobenberg: 93/100

92
/100

FX Pichler

Wachau

f

Grüner Veltliner, trocken

z

leicht & frisch

a

Lobenberg: 92/100

95
/100

Limitiert

Grüner Veltliner Ried Achleiten Stockkultur Smaragd

Prager

Wachau

f

Grüner Veltliner, trocken

z

voll & rund
mineralisch
exotisch & aromatisch

a

Lobenberg: 95/100

Suckling: 96/100

91–92
/100

Pichler Krutzler

Wachau

f

Grüner Veltliner, trocken

z

leicht & frisch
exotisch & aromatisch

a

Lobenberg: 91–92/100

Suckling: 91/100

96+
/100

Limitiert

Ried Lamm Grüner Veltliner 1 ÖTW Erste Lage trocken

Schloss Gobelsburg

Kamptal

f

Grüner Veltliner, trocken

z

voll & rund
mineralisch
exotisch & aromatisch

a

Lobenberg: 96+/100

Parker: 96/100

95
/100

BIO

Grüner Veltliner Minimal

Sepp Moser

Kremstal

f

Grüner Veltliner, trocken

z

mineralisch
fruchtbetont
exotisch & aromatisch

a

Lobenberg: 95/100

94+
/100

BIO

Grüner Veltliner Ried Ladisberg

Markus Altenburger

Burgenland, Leithaberg DAC

f

Grüner Veltliner, trocken

z

unkonventionell
mineralisch
voll & rund

a

Lobenberg: 94+/100

Falstaff: 93/100

95
/100

Lichtenberger Gonzalez

Burgenland

f

Grüner Veltliner, trocken

z

unkonventionell
voll & rund

a

Lobenberg: 95/100

95+
/100

Charly Rol

Kremstal

f

Grüner Veltliner, trocken

z

mineralisch

a

Lobenberg: 95+/100

90
/100

BIO

Kamptal Grüner Veltliner

Loimer

Kamptal

f

Grüner Veltliner, trocken

z

leicht & frisch

a

Lobenberg: 90/100

91+
/100

BIO

Grüner Veltliner Kamptal Terrassen

Bründlmayer

Kamptal

f

Grüner Veltliner, trocken

z

leicht & frisch

a

Lobenberg: 91+/100

90
/100

Schloss Gobelsburg

Kamptal

f

Grüner Veltliner, trocken

z

leicht & frisch
fruchtbetont

a

Lobenberg: 90/100