Ein Weinlexikon? Seit meiner Gründung 1992 versuche ich meine Kunden auch mit Wissen über Wein und Winzer und Regionen zu begeistern.

Wer mehr weiß, mehr angefixt ist, hat mehr Freude und mehr Genuss, davon bin ich überzeugt. Soviel Wissen in den Länder-, Regions-, Weinguts- und Verkostungstexten. Und doch bleiben viele Fragen. Bücher und Lexika müssen her. Warum gibt es nicht alle Informationen von einer Quelle? Aber muss ich das Rad neu erfinden?

Ich bin befreundet mit Deutschlands bestem, seriösesten und mit Abstand erfolgreichsten Weinbuchautor Jens Priewe. Könnten sich die Besten nicht unterstützen? Ich bin wirklich froh und stolz, dass er mir Deutschlands bestes Weinlexikon für meine Homepage gegeben hat. Eine richtige Perfektionierung und Ergänzung – keine Wünsche bleiben offen. Besuchen Sie Jens Priewe auf: www.weinkenner.de

Weinlexikon

Acceptable Daily Intake

engl., Abkürzung: ADI. Gemeint ist mit dieser Bezeichnung die verträgliche tägliche Dosis einer Substanz, die ein Mensch ohne gesundheitsschädigende Folgen während seiner gesamten Lebenszeit zu sich nehmen kann. Die ADI-Werte werden in Versuchen ermittelt und von der World Health Organization (WHO) veröffentlicht. So gibt es beispielsweise ADI-Werte zum Thema Schwefel im Wein und Zucker beim Diabetikerwein. Zum Thema »Alkohol« gibt es von der WHO keinen ADI-Wert, sondern lediglich eine »vermutlich nicht schädigende Obergrenze«.