THEMA

Hedonismus – Streben nach Genuss

Das Wort Hedonismus leitet sich vom altgriechischen »hēdonḗ« ab und bedeutet soviel wie Freude, Vergnügen oder Lust.  Kaum ein Lebensmittel steht sinnbildhaft so eindeutig für Genuss wie der Wein – und auch ist keines so gut dafür geeignet. Ein Grund sich dem Thema – auch über den Champagner – zu nähern...

 

ZUM THEMA

Beiträge

Unterschätzen wir das Beaujolais?

Das Beaujolais gilt, fragt man Weinexperten aus aller Welt, als die unterschätzteste Weinregion, obwohl man weiß, dass die Crus auch schon mal einen "echten" Burgunder in einer Blindprobe schlagen können. Unser Autor Thiemo Kausch geht der Sache auf den Grund und erklärt, was es zu beachten gilt, damit das Beaujolais endlich wieder den Stellenwert bekommt, den es verdient.


Die Rolle der Weinblogger

Kritiker, Journalisten, Blogger: Viele Menschen schreiben vieles über Wein. Aber welche Rolle spielen im Speziellen die Blogger in der Zeit der Sozialen Medien? Wer schreibt? Und was?


Offener Brief von Jens Priewe

Der Artikel „Weinbewerter: Qualität und Konstanz“ schlägt große Wellen. Jens Priewe äußert seine Meinung zum Thema in einem offenen Brief. Heiner Lobenberg bezieht dazu Stellung.


Brief eines Winzers

So haben Sie Michael Teschke bestimmt noch nicht kennengelernt. Der Winzer aus Rheinhessen erlaubt Ihnen – in einem beeindruckend ehrlichen und offenen Brief – einen tiefen Einblick in sein Leben, seine Arbeitsweise und seine Philosophie.


Weinbewerter: Qualität und Konstanz?

0 Punkte? 20 Punkte? 100 Punkte? Den Durchblick zu wahren, ist im Wald der Bewertungen nicht ganz einfach. Was ist schlecht? Was ist gut? Und wie sind die Bewertungen überhaupt einzuordnen?