Cantina Giardino

Cantina Giardino

Individualität um jeden Preis ist genau so langweilig, wie industriell standardisierte Massenware, die frei von Jahrgangsschwankungen und Erzeugerhandschrift produziert wird. Was sich jedoch dazwischen abspielt, bewegt! Denn wenn Herkunft und Handschrift des Winzers perfekt zusammenpassen, kommt großartiger, hochindividueller Wein heraus.

Mehr erfahren

Weißwein, Kampanien, 2013 Italien
Cantina Giardino

Greco di Tufi T’ara rà (Orange Wine)

Lobenberg: Das Projekt Cantina Giardino wurde mit dem Ziel geboren, nahezu vergessene Rebsorten Kampaniens wieder zu etablieren. Dabei erhält man auch bewusst alte Reben, die zwar unwirtschaftlich arbeiten, jedoch weitaus komplexere...

  • 22,50 €

0,75 l (30,00 €/l)

  • 26356H
  • Lobenberg 93-94
  • Trinkreife: 2015 - 2020

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Kampanien, 2016 Italien
Cantina Giardino

Greco di Tufi T’ara rà (Orange Wine)

Lobenberg: Das Projekt Cantina Giardino wurde mit dem Ziel geboren, nahezu vergessene Rebsorten Kampaniens wieder zu etablieren. Dabei erhält man auch bewusst alte Reben, die zwar unwirtschaftlich arbeiten, jedoch weitaus komplexere...

  • 22,50 €

0,75 l (30,00 €/l)

  • 32143H
  • Lobenberg 93-94
  • Trinkreife: 2018 - 2023

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Kampanien, 2015 Italien
Cantina Giardino

Fiano di Avellino Gaia (Orange Wine)

Lobenberg: Das Projekt Cantina Giardino wurde mit dem Ziel geboren, nahezu vergessene Rebsorten Kampaniens wieder zu etablieren. Dabei erhält man auch bewusst alte Reben, die zwar unwirtschaftlich arbeiten, jedoch weitaus komplexere...

  • 24,95 €

0,75 l (33,27 €/l)

  • 32144H
  • Lobenberg 95
  • Trinkreife: 2017 - 2024

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Kampanien, 2011 Italien
Cantina Giardino

Aglianico Le Fole

Lobenberg: Das Projekt Cantina Giardino wurde mit dem Ziel geboren, nahezu vergessene Rebsorten Kampaniens wieder zu etablieren. Dabei erhält man auch bewusst alte Reben, die zwar unwirtschaftlich arbeiten, jedoch weitaus komplexere...

  • 17,80 €

0,75 l (23,73 €/l)

  • 26358H
  • Lobenberg 92-93
  • Trinkreife: 2016 - 2026

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Kampanien, 2011 Italien
Cantina Giardino

Aglianico Clown Oenologue

Lobenberg: Das Projekt Cantina Giardino wurde mit dem Ziel geboren, nahezu vergessene Rebsorten Kampaniens wieder zu etablieren. Dabei erhält man auch bewusst alte Reben, die zwar unwirtschaftlich arbeiten, jedoch weitaus komplexere...

  • 39,00 €

0,75 l (52,00 €/l)

  • 26359H
  • Lobenberg 96+
  • Trinkreife: 2017 - 2032

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Artikel 1 - 5 von 5
Artikel pro Seite
Weingut Cantina Giardino
Villa Ricucci

Über Cantina Giardino

Bei der Cantina Giardino steckt zusätzlich noch ein hochspannender Ansatz dahinter. Wir befinden uns hier im Herzen Kampaniens. Das Joint Venture von sechs Freunden Antonio di Gruttola, Daniela De Gruttola, Davide De Gruttola, Pasquale Giardino, Antonio Corsano und Nadia di Gruttola wurde mit dem Zweck ins Leben gerufen, alte Rebanlagen um Irpinia zu erhalten und autochthone, fast vergessene Rebsorten wieder ins Rampenlicht zu rücken. Ein Herzensprojekt. Aglianico, Coda di Volpe, Greco und Fiano von mindestens 50jährigen Reben wandern hier in puristischster Form in die Flasche, deren Etiketten lokalen Künstlern beisteuern. Die Cantina  Giardino sieht sich stets als künstlerischer Betrieb. Einen Bauplan für die Weine gibt es hier nicht. Vielmehr bedient man sich der breiten Farbpalette an Ausbautechniken und verschiedenen Materialien. Vom Akazienholz über die mit Bienenwachs versiegelte Tonamphore bis hin zum neutralen Stahltank und Fiberglas findet hier alles Verwendung. Der Weinkeller ist hier umfunktioniert worden zum Atelier! Die Weine bleiben lange auf der Hefe, Weißweine werden wie Rotweine vinifiziert, haben also lange Maischestandzeit und vergären ebenso. Die Dauer variiert von Jahr zu Jahr und Wein zu Wein, ganz nach Winzergefühl.

Weinflaschen vor Holzfässern

Die Weine sind gering im Schwefel eingestellt, und das schmeckt man. Sie kommen derartig pur und klar daher, dass manch konventioneller Wein eindimensional dagegen wirken mag. Im Vordergrund steht die Erhaltung der Frucht. Philosophischer Ansatz ist hier der Gedanke, dass alte Reben tiefer Wurzeln, eine komplexere Frucht hervorbringen und eine Klarheit verströmen, wie junge Reben dies niemals erreichen können. Die Weine sprechen für sich, sind energiegeladen und puristisch, wie nur ganz wenige Erzeugnisse und unterm Strich gelungene Symbiose zwischen Mensch und Natur.

Gestapelte Flaschen