Michel Tardieu - Chateauneuf du Pape

Michel Tardieu - Chateauneuf du Pape

Michel Tardieu ist inzwischen legendär und einer der besten Weinmacher Frankreichs. Robert Parker u.v.a. überhäuften ihn zu Recht mit Superlativen. Sehr oft arbeitet er an der Rhone und in anderen Regionen mit seinem Freund Philippe Cambie zusammen.

Mehr erfahren

Rotwein, Rhone - Chateauneuf du Pape, 2012 Frankreich Michel Tardieu - Chateauneuf du Pape

Chateauneuf du Pape V.V. Cuvee Speciale

Lobenberg: Im Süden gab es im Februar starken Frost. Nach dem frühen warmen Wetter war jedoch schon Saft in den Pflanzen. Viele starben durch den starken Frost von bis zu minus 15°C. Ertrag im Süden daher 20% weniger als im Vorjahr. Der Norden war davon weniger betreffen. An der Rhône...

  • 44,00 €

0,75 l (58,67 €/l)

  • 22058H
  • Lobenberg 97-99
    Parker 93-95
    Galloni 94
  • Trinkreife: 2019 - 2050

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Rhone - Chateauneuf du Pape, 2016 Frankreich Michel Tardieu - Chateauneuf du Pape

Chateauneuf du Pape V.V. Cuvee Speciale

Lobenberg: 2016 ist ein sehr reifes Jahr, was aber auf Grund der starken Tag/Nacht Unterschiede eine sehr hohe Säure hat. Die PH-Werte sind entsprechend sehr tief. Die Säure und Frische ist nochmal deutlich höher als 2010. Der Tannin- und Alkohollevel allerdings sind gleich wie in...

  • 49,00 €

0,75 l

  • 29870H
  • Lobenberg 100
    Jeb Dunnuck 95-97
    Galloni 94-96
  • Trinkreife: 2022 - 2047

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Rotwein, Rhone - Chateauneuf du Pape, 2017 Frankreich Michel Tardieu - Chateauneuf du Pape

Chateauneuf du Pape V.V. Cuvee Speciale

Subskription: Auslieferung im Herbst 2019.

Lobenberg: Dieser Wein kommt von den besten Lagen von La Crau, reine Sandböden. Ungefähr da, wo auch neben der Lage La Crau auch Rayas auf reinen Sandböden entsteht. Die Kunst dieser warmen Lage besteht darin, in der Laubarbeit so genial zu arbeiten, dass die Weine reif werden aber...

  • 35,00 €

0,75 l (46,67 €/l)

  • 32382H
  • Lobenberg 97-100
    Jeb Dunnuck 95-97
  • Trinkreife: 2023 - 2048

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Rhone - Chateauneuf du Pape, 2018 Frankreich Michel Tardieu - Chateauneuf du Pape

Chateauneuf du Pape V.V. Cuvee Speciale

Subskription: Auslieferung im Herbst 2020.

Lobenberg: Das Rhônetal war 2018, ähnlich wie Bordeaux und ein Großteil von Europa, durch ein extrem nasses Frühjahr von vielen Krankheiten heimgesucht. Es gab echten und falschen Mehltau, einfach unglaublich hohen Pilzdruck. Tardieu nennt es ein gnadenloses Jahr mit dramatisch...

  • 39,00 €

0,75 l (52,00 €/l)

  • 37336H
  • Lobenberg 100
  • Trinkreife: 2027 - 2052

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Artikel 21 - 24 von 24
Artikel pro Seite
Rebe

Über Michel Tardieu - Chateauneuf du Pape

Seine Erzeugnisse von der Rhone und aus der Provence sind schwer zu finden, zu knapp und gesucht sind diese phantastischen Weine. Und man kann es ruhig deutlich sagen: Solch enorm tiefe, extrem komplexe Weine wie die von Michel Tardieu gibt es von keinem anderen Winzer in Frankreich. An der Rhone muss er sich nur noch mit den Herren des Olymp, Guigal, Chave, Bonneau, Rayas und Perrin messen. Sein Stil ist deutlich eigenständig und sehr flexibler, sehr modern in der nördlichen Rhone (neue Barriques, nur einmal belegt) und in der südlichen Rhone beim Châteauneuf so traditionell (nicht entrappt, nur große Holzfässer) wie seine Vorbilder Bonneau und Rayas. Seine Qualitäten sind einfach überragend. Ohne eigene Weinberge verfährt er nach der Rezeptur: Man überzeuge den besten Winzer der Region von einer Zusammenarbeit, gern auch biodynamisch arbeitende Winzer, nehme intensiv Einfluss auf die Weinbergsarbeit, ernte sehr spät und in voller Reife, und erhalte dafür als Dank gegen hochanständige Bezahlung das beste Fass des Winzers.

Rebzeile

Diesen Wein baue man mit aller Sorgfalt im neuen Burgunder-Barrique aus bestem Holz aus (nicht die Châteauneuf und Grenache-Weine) und fülle nach sehr langer Ausbauzeit und Hefestandzeit unfiltriert und ungeschönt mit möglichst wenig Konservierungsmitteln (Schwefel). Keiner der zur Zeit angesagten Top-Weine kann am Ende mithalten. Schon sein Côtes du Rhône würde vielen Winzern als Châteauneuf zur Ehre gereichen. Es klingt unglaublich, aber hier wird eine Verkostung jeden überzeugen.

Weinberge