Domaine de Cray

Domaine de Cray

Im Herzen des Loire-Tals zwischen Tours und Amboise liegt traumhaft eingebettet die Domaine de Cray. Auf 70 Hektar  um Lussault Sur Loire arbeitet der junge Antoine Artier nun in fünfter Generation seiner Familie. Die Organische Weinbergsarbeit hat Einzug gehalten. Seine Chenin Blanc stellen neben Huet und Nicolas Joly das weltweit Beste dieser Rebsorte, nicht wenige Insider stellen ihn gar über Huet.

Mehr erfahren

Weißwein, Loire, 2014 Frankreich
Domaine de Cray

Cremant Domaine de Cray Brut de Brut

Lobenberg: Schon in der Nase satter Druck, Kreide und Feuerstein, Salz und Dörrfrüchte. Überaus saftiger, ja gar leckerer Frucht-Mund, viel Kraft ohne Fett, sehr trocken, salzig und drahtig. Wieder Dörrfrüchte, ein Hauch heller Pfirsich,...

  • 27,50 €

0,75 l (36,67 €/l)

  • 29179H
  • Lobenberg 96
  • Trinkreife: 2017 - 2039

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Artikel 1 - 1 von 1
Artikel pro Seite

Über Domaine de Cray

Aus sehr alten Reben machte er neben seinen normalen Cremants eine reine Chenin Blanc Rebbergs-Auslese zum duchgegorenen und dosagefreien, extrem limitierten Brut de Brut. Ein auf der Hefe im Holzfass ausgebauter Chenin Blanc wir auf der Flasche nochmal zum Cremant nachvergoren. Der Stoff kann in der obersten Champagnerfraktion mitspielen. Sehr individuell, knochentrocken und groß. Der weiße, trockene und stille Top-Wein der Domaine, der Montlouis Sec, kommt erst nach fast 10 Jahren auf den Markt, so lange verweilt er auf der Hefe. Hier ist die Adresse für ganz große Weiße außerhalb des Mainstream.