Pichon Lalande

Pichon Lalande

1850 wurden das Weingut Pichon Longeville wegen eines Erbschaftsfalls geteilt. Eine Hälfte erbte Virginie de Lalande, die noch vor Antritt ihres Erbes den Grafen Henri de Lalande geheiratet hatte. So kam der etwas umständlich lange Name Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande zustande.

 

Mehr erfahren

Rotwein, Bordeaux - Pauillac, 2018 Frankreich Pichon Lalande

Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande Reserve de la Comtesse 2018

Lobenberg: Eine baugleiche Zweitweinversion des überragemden Erstweins, etwas schlanker, etwas eleganter, aber durchaus spannend. 94/100

  • 43,50 €

0,75 l (58,00 €/l)

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

  • 37316H
  • Lobenberg 94/100
    Winespectator 90-93/100
    Decanter 93/100
  • Trinkreife : 2027 - 2047

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Subskription: Auslieferung im Herbst 2021.

Rotwein, Bordeaux - Pauillac, 2017 Frankreich Pichon Lalande

Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2eme Cru 2017

Lobenberg: Keine Frostschäden. 70% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot, 6% Cabernet Franc und 1% Petit Verdot. Sensationell frische Cabernet-Nase. Würzig, voller Intensität. Cassis, aber in ganz schlanker Form. Zwar Veilchen, aber auch die Veilchen kommen nicht irgendwie opulent rüber, sondern...

  • 119,90 €

0,75 l (159,87 €/l)

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

  • 32418H
  • Lobenberg 97-99/100
    Suckling 95-96/100
    Wine Enthusiast 95-97/100
  • Trinkreife : 2025 - 2045

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Subskription: Auslieferung im Herbst 2020.

Rotwein, Bordeaux - Pauillac, 2017 Frankreich Pichon Lalande

Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2eme Cru 2017

Lobenberg: Keine Frostschäden. 70% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot, 6% Cabernet Franc und 1% Petit Verdot. Sensationell frische Cabernet-Nase. Würzig, voller Intensität. Cassis, aber in ganz schlanker Form. Zwar Veilchen, aber auch die Veilchen kommen nicht irgendwie opulent rüber, sondern...

  • 119,90 €

0,75 l (159,87 €/l)

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

  • 35133H
  • Lobenberg 97-99/100
    Suckling 95-96/100
    Wine Enthusiast 95-97/100
  • Trinkreife : 2025 - 2045

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Nur noch 3 Artikel verfügbar

Subskription: Auslieferung im Herbst 2020.

Rotwein, Bordeaux - Pauillac, 2017 Frankreich Pichon Lalande

Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2eme Cru 2017

Lobenberg: Keine Frostschäden. 70% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot, 6% Cabernet Franc und 1% Petit Verdot. Sensationell frische Cabernet-Nase. Würzig, voller Intensität. Cassis, aber in ganz schlanker Form. Zwar Veilchen, aber auch die Veilchen kommen nicht irgendwie opulent rüber, sondern...

  • 253,40 €

1,5 l (168,93 €/l)

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

  • 34834H
  • Lobenberg 97-99/100
    Suckling 95-96/100
    Wine Enthusiast 95-97/100
  • Trinkreife : 2025 - 2045

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Subskription: Auslieferung im Herbst 2020.

Rotwein, Bordeaux - Pauillac, 2018 Frankreich Pichon Lalande

Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2eme Cru 2018

Lobenberg: Aktueller Besitzer ist die Familie Rouzaud, ebenfalls Besitzer des Champagnerhauses Roederer. Die Familie erwarb das Weingut 2007, seit 2010 ist Sylvie Cazes Verwalterin von Pichon-Comtesse. Seit Jahren einer DER Überflieger in Pauillac mit einem perfekten 100 Punkte 2016er als...

  • 185,00 €

0,75 l (246,67 €/l)

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

  • 37272H
  • Lobenberg 100/100
    Pirmin Bilger 20+/20
    Winespectator 97-100/100
  • Trinkreife : 2030 - 2072

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Subskription: Auslieferung im Herbst 2021.

Rotwein, Bordeaux - Pauillac, 2018 Frankreich Pichon Lalande

Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2eme Cru 2018

Lobenberg: Aktueller Besitzer ist die Familie Rouzaud, ebenfalls Besitzer des Champagnerhauses Roederer. Die Familie erwarb das Weingut 2007, seit 2010 ist Sylvie Cazes Verwalterin von Pichon-Comtesse. Seit Jahren einer DER Überflieger in Pauillac mit einem perfekten 100 Punkte 2016er als...

  • 773,00 €

3 l (257,67 €/l)

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

  • 39213H
  • Lobenberg 100/100
    Pirmin Bilger 20+/20
    Winespectator 97-100/100
  • Trinkreife : 2030 - 2072

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Nur noch 1 Artikel verfügbar

Subskription: Auslieferung im Herbst 2021.

Rotwein, Bordeaux - Pauillac, 2018 Frankreich Pichon Lalande

Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2eme Cru 2018

Lobenberg: Aktueller Besitzer ist die Familie Rouzaud, ebenfalls Besitzer des Champagnerhauses Roederer. Die Familie erwarb das Weingut 2007, seit 2010 ist Sylvie Cazes Verwalterin von Pichon-Comtesse. Seit Jahren einer DER Überflieger in Pauillac mit einem perfekten 100 Punkte 2016er als...

  • 1.524,00 €

6 l (254,00 €/l)

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

  • 39214H
  • Lobenberg 100/100
    Pirmin Bilger 20+/20
    Winespectator 97-100/100
  • Trinkreife : 2030 - 2072

inkl. 19% MwSt. ,
zzgl. Versandkosten

Nur noch 1 Artikel verfügbar

Subskription: Auslieferung im Herbst 2021.

Artikel 1 - 7 von 7
Artikel pro Seite
Pichon Lalande

Über das Weingut Pichon Lalande

Pichon-Comtesse Lalande ist seit 1855, als anlässlich der Weltausstellung eine Klassifikation eingeführt wurde, ein 2ème Cru, und das mit qualitativer Berechtigung, liegen seine Weinberge doch in direkter Nachbarschaft zu Château Latour. Seit 1924 war die Comtesse im Besitz der Familie Lencquesaing. Bereits seit den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde auf Pichon-Comtesse regelmäßig in die Qualität von Weinbergen und Kellern investiert. Spätestens seit 1978 gehören die Weine zu den besten der Appelation Pauillac. Pichon-Comtesse Lalande zeichnet sich neben der immer präsenten Pauillac-Stilistik von dunklen Früchten, immenser Erdigkeit und hoher Mineralität durch eine oft beispiellose Finesse und feine Eleganz aus. Das hat sich auch unter den neuen Eigentümern, der Familie Rouzaud, Besitzer des Champagnerhauses Roederer, nicht verändert. Die Familie erwarb das Weingut 2007, seit 2010 ist Sylvie Cazes Verwalterin von Pichon-Comtesse. Sylvie Cazes stammt aus einer berühmten Château-Besitzerfamilie in Bordeaux. Ihr Bruder war als Verwalter des Nachbarn Château Pichon-Longueville Baron tätig und hat das Weingut an die erweiterte Spitze von Pauillac geführt. So ist wahrscheinlich wohl auch die qualitative Zukunft von Pichon-Comtesse Lalande gesichert.

Weingut
Weingut
Weingut
Rebfläche
Weinfässer
Rebfläche