Alle Weine mit einer Bewertung von Suckling / Pigott

Farbe
Perlend
Subskription
Preis
LOB-Bewertung
Flaschengröße
Land
Region
Unterregion
Rebsorte
Jahrgang
Bio
Trinkreif
Alkoholgehalt [% vol.]
Weißwein, Mosel Saar Ruwer, 2016 Deutschland Dr. Loosen

Erdener Prälat Riesling Auslese Goldkapsel (fruchtsüß)

Lobenberg: Die Prälat Auslese gibt es überhaupt nur als Goldkapsel. Das hat aber keinerlei Aussagekraft in Bezug auf die Botrytis. Auch hier über 100 Jahre alte, wurzelecht Reben in Einzelpfahlerziehung. Das Ganze in reiner Handarbeit als Ganztraube eingemaischt, abgepresst und dann...

  • 75,00 €

0,75 l (100,00 €/l)

  • 30701H
  • Lobenberg 100
    Gerstl 20
    Parker 97
  • Trinkreife: 2018 - 2072

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Mosel Saar Ruwer, 2017 Deutschland Dr. Loosen

Erdener Prälat Riesling Auslese Goldkapsel (fruchtsüß)

Lobenberg: Die Spätlesen waren bei Loosen so überragend in ihrer Pikanz, dass ich bei den Auslesen erst gezögert habe. Das Prälat kommt aber in einer so ungeheuren Konzentration in der Auslese Goldkapsel daher. Die Goldkapsel hat dieser Wein ohne Zweifel zu Recht auf sich, denn diese...

  • 76,00 €

0,75 l (101,33 €/l)

  • 34150H
  • Lobenberg 100
    Pirmin Bilger 20
    Gerstl 20
  • Trinkreife: 2019 - 2073

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Mosel Saar Ruwer, 2017 Deutschland Egon Müller

Scharzhofberger Riesling Spätlese (fruchtsüß)

Lobenberg: Dem Jahrgang so typisch entsprechend, so geradeaus in wunderschöner europäischer Frucht. Gar nichts Exotisches. Von der Aromatik her erinnert der Jahrgang Egon Müller ganz klar an 2011. Und jetzt im Nachhinein, wo ich die ganzen Weine durchprobiere, wird das immer deutlicher....

  • 77,00 €

0,375 l (205,33 €/l)

  • 33303H
  • Lobenberg 97-98+
    Pirmin Bilger 20
    Mosel Fine Wines 97
  • Trinkreife: 2018 - 2075

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Mosel Saar Ruwer, 2017 Deutschland Egon Müller

Scharzhofberger Riesling Spätlese (fruchtsüß)

Lobenberg: Dem Jahrgang so typisch entsprechend, so geradeaus in wunderschöner europäischer Frucht. Gar nichts Exotisches. Von der Aromatik her erinnert der Jahrgang Egon Müller ganz klar an 2011. Und jetzt im Nachhinein, wo ich die ganzen Weine durchprobiere, wird das immer deutlicher....

  • 149,00 €

0,75 l (198,67 €/l)

  • 33265H
  • Lobenberg 97-98+
    Pirmin Bilger 20
    Mosel Fine Wines 97
  • Trinkreife: 2018 - 2075

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Mosel Saar Ruwer, 2017 Deutschland Egon Müller

Scharzhofberger Riesling Auslese (fruchtsüß)

Lobenberg: 2017, hier wird es deutlich. Das Jahr der Freude, das Jahr der reinsortigen Trauben und Säfte. Wie 2011. Nur viel frischer. So schön reif, so unglaublich harmonisch. Schon weniger in die stylische Weinrichtung wie 2015 und 2016. Hier muss man gar nicht so viel interpretieren....

  • 249,00 €

0,375 l (664,00 €/l)

  • 33270H
  • Lobenberg 97-100
    Pirmin Bilger 20
    Gerstl 20
  • Trinkreife: 2018 - 2090

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Mosel Saar Ruwer, 2017 Deutschland Egon Müller

Scharzhofberger Riesling Auslese (fruchtsüß)

Lobenberg: 2017, hier wird es deutlich. Das Jahr der Freude, das Jahr der reinsortigen Trauben und Säfte. Wie 2011. Nur viel frischer. So schön reif, so unglaublich harmonisch. Schon weniger in die stylische Weinrichtung wie 2015 und 2016. Hier muss man gar nicht so viel interpretieren....

  • 499,00 €

0,75 l (665,33 €/l)

  • 33269H
  • Lobenberg 97-100
    Pirmin Bilger 20
    Gerstl 20
  • Trinkreife: 2018 - 2090

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Mosel Saar Ruwer, 2017 Deutschland Forstmeister Geltz Zilliken

Riesling QbA trocken

Lobenberg: Ein Wein mit 8 Gramm Restzucker, mit fast 8 Gramm Säure und 12% Alkohol. Ein sehr reifes Jahr in Deutschland mit höherer Durchschnittstemperatur. Diese Wärme kommt auch in diesem Wein zum Ausdruck. Wir haben weiche, reife, gelbe Frucht. Schon in der Nase kommen so reife...

  • 10,00 €

0,75 l (13,33 €/l)

  • 34514H
  • Lobenberg 94
    Gerstl 17+
    Pirmin Bilger 17
  • Trinkreife: 2018 - 2023

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Mosel Saar Ruwer, 2017 Deutschland Forstmeister Geltz Zilliken

Saarburg Riesling feinherb

Lobenberg: Das ist das, was früher mal das Saarburger Kabinett feinherb war. Dieser Wein hat nur 10% Alkohol und ist damit der leichteste Feinherbe. Deutlich leichter und feiner als der mir persönlich fast zu üppig süß ausgefallene Butterfly, der ja die süße Version des Gutsweins...

  • 13,00 €

0,75 l (17,33 €/l)

  • 34516H
  • Lobenberg 95-96
    Suckling 92
  • Trinkreife: 2018 - 2030

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Mosel Saar Ruwer, 2017 Deutschland Forstmeister Geltz Zilliken

Saarburger Rausch Riesling Kabinett (fruchtsüß)

Lobenberg: Der Rausch Kabinett hat 58 Gramm Restzucker, 10 Gramm Säure und lediglich 8% Alkohol. Dies ist die süße Perfektion und Fortsetzung des Saarburger Riesling feinherb. Hier eben direkt aus dem Rausch, direkt aus den besten Anlagen von Zilliken. Spät gelesen, ganz sauber. Die...

  • 11,00 €

0,375 l (29,33 €/l)

  • 34683H
  • Lobenberg 96-97+
    Gerstl 19+
    Pirmin Bilger 18+
  • Trinkreife: 2018 - 2036

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Mosel Saar Ruwer, 2017 Deutschland Forstmeister Geltz Zilliken

Saarburger Rausch Riesling Kabinett (fruchtsüß)

Lobenberg: Der Rausch Kabinett hat 58 Gramm Restzucker, 10 Gramm Säure und lediglich 8% Alkohol. Dies ist die süße Perfektion und Fortsetzung des Saarburger Riesling feinherb. Hier eben direkt aus dem Rausch, direkt aus den besten Anlagen von Zilliken. Spät gelesen, ganz sauber. Die...

  • 20,00 €

0,75 l (26,67 €/l)

  • 34517H
  • Lobenberg 96-97+
    Gerstl 19+
    Pirmin Bilger 18+
  • Trinkreife: 2018 - 2036

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Artikel 11 - 20 von 1309
Artikel pro Seite

Von Suckling bewertet

James Suckling ist sicherlich nach Robert Parker einer der bekanntesten und einflussreichsten Weinkritiker weltweit. Seine Karriere begann 1981, als er sich auf den Posten des stellvertretenden Chefredakteurs der noch recht jungen Zeitschrift Wine Spectator bewarb. Vier Jahre nach seiner Einstellung eröffnete er in Paris das Europabüro der Zeitschrift. Von da an konzentrierte er sich zunehmend auf die europäischen Weine.

Nach knapp 30 Jahren WS ging er neue Wege und eröffnete seine eigene Webseite. Knapp 10.000 Weine verkosten er und sein Team jedes Jahr, insgesamt schätzt Suckling, dass er in seinem Leben bisher ca. 200.000 Weine probiert hat. Suckling bewertet wie Parker nach dem inzwischen weit verbreiteten 100 Punktesystem, das auf viele internationale Schulbenotungssysteme basiert.

Für meine interessierten Kunden habe ich auf dieser Seite alle meine Weine zusammengefasst, die von Suckling oder seinem Team eine Bewertung erhalten haben.

Im Zweifel sollten Sie, wie ich, natürlich immer Ihrem Geschmack vertrauen, aber erste Anhaltspunkte versierter Verkoster wie Suckling sind für die Auswahl und Geschmacksbildung durchaus hilfreich und dienen als perfekte Orientierung.

Stuart Pigott

Stuart Pigott

Stuart Pigott ist einer der führenden Experten für den deutschen Wein. In den 90er Jahren fing er an für den Wine Spectator zu verkosten. Seit 2001 ist er Weinkolumnist u.a. für die FAZ und hat für den BR die Serie ‚Weinwunder Deutschland’ gedreht. 2016 holte Suckling ihn für Deutschland und Österreich in sein Team.