Von Parker bewertet

Parkers Einfluss auf den Weinmarkt ist enorm und wird vom Fachpublikum stets kontrovers diskutiert. Kritiker werfen ihm Geschmacksvorlieben und eine demnach zu klare und einseitige Bevorzugung gewisser Stile vor.

Für mich jedoch sind seine Konsistenz, seine Klarheit, sein individueller, gleichbleibender Geschmack und seine persönliche Meinung genau seine Stärke.

Bei weitem nicht jede Geschmacksvorliebe muss ich mit ihm teilen, er soll auch Kontraindikator sein. Und über die Jahre hinweg ist er auch nicht die die einzige Referenz und Größe geblieben, es gibt viele andere geniale Verkoster, wie Suckling oder Galloni. Aber seinen enormen Arbeitsfleiß und seine Konstanz über all die Jahrzehnte kann man nur mit Achtung anerkennen. Genau diese machten ihn so erfolg- und einflussreich wie kaum einen zweiten - er ist nach wie vor der wichtigste Weinkritiker.

Für meine interessierten Kunden habe ich auf dieser Seite alle meine Weine zusammengefasst, die von Parker oder seinem Team eine Bewertung erhalten haben.

Im Zweifel sollten Sie, wie ich, natürlich immer Ihrem Geschmack vertrauen, aber erste Anhaltspunkte versierter Verkoster wie Parker sind für die Auswahl und Geschmacksbildung durchaus hilfreich und dienen als perfekte Orientierung.



Das TWA Rating System:

96-100: An extraordinary wine of profound and complex character displaying all the attributes expected of a classic wine of its variety. Wines of this caliber are worth a special effort to find, purchase, and consume.

90-95: An outstanding wine of exceptional complexity and character. In short, these are terrific wines.

80-89: A barely above average to very good wine displaying various degrees of finesse and flavor as well as character with no noticeable flaws.

Weine mit Parker Bewertung

Farbe
Subskription
Preis
LOB-Bewertung
Flaschengröße
Land
Region
Unterregion
Rebsorte
Jahrgang
Bio
Trinkreif
Alkoholgehalt [% vol.]
Weißwein, Rheingau, 2017 Deutschland Robert Weil

Kiedrich Turmberg Riesling Erste Lage Spätlese (fruchtsüß)

Lobenberg: Der Turmberg ist die steilere Lage vom Weingut Robert Weil. Es handelt sich hier um grauen Verwitterungsschiefer. Das ist die älteste Schieferform, die weltweit bekannt ist. Ein grundsätzlich trockener Boden mit perfekter Drainage. In sehr trockenen Jahren kann das hier zu...

  • 41,89 €

0,75 l (55,85 €/l)

  • 34659H
  • Lobenberg 98+
    Pirmin Bilger 19+
    Suckling 94
  • Trinkreife: 2018 - 2035

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Rheingau, 2011 Deutschland Robert Weil

Kiedricher Gräfenberg Riesling Auslese (fruchtsüß)

Lobenberg: Das Lesegut war sehr gesund, es hatte 130 Oechsle, hat die „klassischen“ 7,5° Alkohol, 140-150 Gramm Restzucker, 10,5 Gramm Säure. Geniale Nase. Der erste Wein, der hier auch in die exotische Frucht geht. Mango, aber dann auch weißer Pfirsich, gelber Pfirsich, getrocknete...

  • 36,00 €

0,375 l (96,00 €/l)

  • 20753H
  • Lobenberg 98-100
    Gerstl 19
    Parker 95
  • Trinkreife: 2012 - 2065

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Rheingau, 2017 Deutschland Robert Weil

Kiedrich Gräfenberg Riesling Beerenauslese (fruchtsüß)

Lobenberg: Die Beerenauslese hat über 210 Gramm Zucker und weit über 10 Gramm Säure, wahrscheinlich eher im Bereich von 12. Ich weiß, ich kaufe normal keine BAs, aber ich habe dieses Jahr schon bei Fritz Haag nicht nein sagen können, und hier bei Weil kann ich es wieder nicht. Weil dies...

  • 155,12 €

0,375 l (413,65 €/l)

  • 34658H
  • Lobenberg 99-100
    Pirmin Bilger 20
    Gerstl 20
  • Trinkreife: 2018 - 2091

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Nahe, 2014 Deutschland Dönnhoff

Riesling Kahlenberg trocken

Lobenberg: Der Kahlenberg, wie schon 2013, zeigt eine extrem ausdrucksstarke schiefrige Nase. Etwas weniger laut, etwas sanfter als 2013. Auch der expressive, fruchtbetonte, steinige Mund durchaus etwas moderater und sanfter als im letzten Jahr. Erst hinten heraus, als Nachbrenner, zeigt...

  • 17,50 €

0,75 l (23,33 €/l)

  • 25817H
  • Lobenberg 92-93
    Parker 90
  • Trinkreife: 2015 - 2030

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Nahe, 2016 Deutschland Dönnhoff

Weißburgunder -S- trocken

Lobenberg: Deutlich ausgeprägte weiße Frucht in der Nase mit schönem Toasting – schon im Ansatz Burgunder. Hinter dem Pfirsich kommt auch ein Hauch Banane und etwas Salz und helles Gestein. Auch unreife Kiwi und Litschi. Im Mund sehr charmant: Pfirsich, Aprikose, Mirabelle, auch leicht...

  • 20,50 €

0,75 l (27,33 €/l)

  • 30353H
  • Lobenberg 94+
    Parker 92
  • Trinkreife: 2017 - 2027

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Nahe, 2016 Deutschland Dönnhoff

Riesling Spätlese Oberhäuser Brücke (fruchtsüß)

Lobenberg: In den letzten Jahren ist die Oberhäuser Brücke dank der extrem langen Vegetationsperiode noch reicher an Aromen als sie das in den brillanten Vorgängerjahrgängen war. Dönnhoff steht sichtlich grandios in dieser schönen warmen und gelben Frucht. Diese Exotik zuzüglich Orange und...

  • 25,00 €

0,75 l (33,33 €/l)

  • 30351H
  • Lobenberg 98
    Suckling 95
    Parker 94
  • Trinkreife: 2017 - 2049

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Nahe, 2016 Deutschland Emrich Schönleber

Riesling Kabinett Monzinger (fruchtsüß)

Lobenberg: In einem Traumjahrgang wie 2016 erzeugt auch die Nahe exzellente Kabinette. Das fällt etwas kräftiger aus als an der Mosel, bleibt aber dank der gleichen Böden dem typisch unbeschwerten Kabinett-Charakter treu. Grüne Banane, auch Granny-Smith und Aprikose. Eine prägnante aber...

  • 13,00 €

0,75 l (17,33 €/l)

  • 30474H
  • Lobenberg 93
    Parker 93
    Suckling 90
  • Trinkreife: 2017 - 2035

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Nahe, 2016 Deutschland Schäfer Fröhlich

Riesling Großes Gewächs Felsenberg trocken

Lobenberg: Tim Fröhlich produziert links im Hang, neben Dönnhoff gelegen, eine kleine Paarzelle aus dem Felsenberg. Seine Lage liegt etwas tiefer, näher am Fluss, und ist nicht so steil ausgerichtet. Dennoch schafft Tim es, den etwas extremeren Wein zu erzeugen. Extrem auf der steinigen...

  • 39,00 €

0,75 l (52,00 €/l)

  • 30770H
  • Lobenberg 98-100
    Suckling 95
    Meininger 94
  • Trinkreife: 2020 - 2044

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Nahe, 2016 Deutschland Schäfer Fröhlich

Weissburgunder trocken R

Lobenberg: Der Weißburgunder "R" kommt aus roten Schiefergestein-Steilllagen. Eine Auslese der kargsten Teile des Weinberg und der ältesten Rebstöcke, eine Weinbergsselektion. Ganztraubeneinmaischung und lange Maischestandzeit, dann Abpressen der Trauben, reine Spontanvergärung, überwiegend...

  • 35,00 €

0,75 l (46,67 €/l)

  • 30745H
  • Lobenberg 97-98
    Parker 94
  • Trinkreife: 2018 - 2032

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Nahe, 2016 Deutschland Schäfer Fröhlich

Riesling Großes Gewächs Frühlingsplätzchen trocken

Lobenberg: 12,5% Alkohol, nur 4 Gramm Restzucker, über 8 Säure. Das in Monzingen gelegene Frühlingsplätzchen steht komplett auf rotem Schiefer. Geringe Maischestandzeiten, alle Weine nach kurzer Einmaischung schon nach wenigen Stunden abgepresst. Ausschließlich spontan, hier im großen Holz,...

  • 39,00 €

0,75 l (52,00 €/l)

  • 31458H
  • Lobenberg 98-100
    Suckling 96
    Meininger 95
  • Trinkreife: 2018 - 2040

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Artikel 91 - 100 von 1174
Artikel pro Seite