Weingut Schätzel

Weingut Schätzel

Kai Schätzel zählt aktuell sicher zur Liga der interessantesten Winzer Rheinhessens. Seit einigen Jahren beobachte ich nun die Weine. Dabei kristallisiert sich mit jedem Jahrgang nach einer experimentellen Anfangszeit ein klarer Stil heraus. Kai Schätzel hat mittlerweile seinen eigenen Stil gefunden und weiß genau was er will.

 

Mehr erfahren

Weißwein, Rheinhessen, 2018 Deutschland Schätzel

Naturweiss VDP Gutswein trocken 2018

Lobenberg: Eigentlich war es nicht direkt geplant hier bei Schätzel einen Naturwein als Gutswein einzuführen, aber 2018 haben sich einfach so viele Partien im Keller im ungeschwefelten Zustand so gut präsentiert, dass es geradezu danach gerufen hat diese Chance zu ergreifen und hier...

  • 9,50 €

0,75 l (12,67 €/l)

  • 38281H
  • Lobenberg 91+/100
  • Trinkreife: 2019 - 2029

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Weißwein, Rheinhessen, 2018 Deutschland Schätzel

Riesling VDP Gutswein trocken 2018

Lobenberg: Der 2018er Basis-Riesling von Schätzel stammt zu einem guten Teil aus den üblichen Niersteiner Lagen, aber auch von Top-Lagen aus Dielheim und Guntersblum, hier gibt es größtenteils Kalk und Löss und aus Nierstein kommt auch etwas Tonschiefer dazu. Auch hier werden natürlich...

  • 9,50 €

0,75 l (12,67 €/l)

  • 38290H
  • Lobenberg 92/100
  • Trinkreife: 2019 - 2035

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Weißwein, Rheinhessen, 2018 Deutschland Schätzel

Nierstein Riesling VDP Erste Lage trocken 2018

Lobenberg: Der Nierstein Riesling ist jetzt eine Erste Lage mit viel abgestuftem Material aus den GGs und aus ersten Lagen aus Nierstein, quasi die Turboversion des ehemaligen Ortsweins. Wie immer alles aus biodynamischer Bewirtschaftung. Natürlich auch zu 100% spontanvergoren im...

  • 19,00 €

0,75 l (25,33 €/l)

  • 38302H
  • Lobenberg 95-96/100
  • Trinkreife: 2020 - 2031

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Weißwein, Rheinhessen, 2018 Deutschland Schätzel

Nierstein Silvaner VDP Erste Lage trocken 2018

Lobenberg: Wächst zu 100% im Hipping, der Silvaner ist ein besonderes Anliegen des Hauses und bekommt die volle Aufmerksamkeit und Ernsthaftigkeit, die ihm in den Augen von Kai Schätzel gebürt. Hier wird versucht ein Silvaner auf GG Niveau zu erzeugen, auch wenn Silvaner in Rheinhessen...

  • 19,00 €

0,75 l (25,33 €/l)

  • 38305H
  • Lobenberg 94+/100
  • Trinkreife: 2019 - 2030

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Weißwein, Rheinhessen, 2018 Deutschland Schätzel

Riesling Ölberg Großes Gewächs trocken 2018

Lobenberg: Einen für 2018 sagenhaften Alkoholgehalt von 11.5% vol., pH-Wert unter 3, Säure knapp 9 Gramm, auf dem Papier kann das eigentlich kaum ein 2018er sein oder? 100% spontanvergoren. Natürlich vom Rotlegenden, eisenhaltigem Ton-Schiefer am Roten Hang, alles biodynamische...

  • 29,00 €

0,75 l (38,67 €/l)

  • 38306H
  • Lobenberg 97-100/100
    Pirmin Bilger 19/20
  • Trinkreife: 2020 - 2035

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Weißwein, Rheinhessen, 2018 Deutschland Schätzel

Nierstein Ehrenfelser Naturwein trocken 2018

Lobenberg: Ein kleiner Zipfel im Niersteiner Pettenthal ist mit Ehrefelser bestockt. Der spektakuläre Steilhang ist nord-östlich ausgerichtet und fällt mit etwa 70% dem Rhein entgegen. Hier ist es deutlich kühler als in den Süd-Ost-Abschnitten des Pettenthals. Die Trauben reifen...

  • 32,00 €

0,75 l (42,67 €/l)

  • 36950H
  • Lobenberg 95/100
  • Trinkreife: 2019 - 2029

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Weißwein, Rheinhessen, 2018 Deutschland Schätzel

Riesling Hipping Großes Gewächs trocken 2018

Subskription: Auslieferung im Frühjahr 2020.

Lobenberg: Einen für 2018 sagenhaften Alkoholgehalt von 11.5% vol., pH-Wert unter 3, Säure knapp 9 Gramm, auf dem Papier kann das eigentlich kaum ein 2018er sein oder? 100% spontanvergoren. Natürlich vom Rotlegenden, eisenhaltigem Ton-Schiefer am Roten Hang, alles biodynamische...

  • 49,00 €

0,75 l (65,33 €/l)

  • 36927H
  • Lobenberg 100/100
    Pirmin Bilger 19+/20
    Elias Schlichting 97-99/100
  • Trinkreife: 2021 - 2052

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Weißwein, Rheinhessen, 2018 Deutschland Schätzel

Riesling Pettenthal Großes Gewächs trocken 2018

Subskription: Auslieferung im Herbst 2020.

Lobenberg: Einen für 2018 sagenhaften Alkoholgehalt von 11.5% vol., pH-Wert unter 3, Säure knapp 9 Gramm, auf dem Papier kann das eigentlich kaum ein 2018er sein oder? 100% spontanvergoren. Natürlich vom Rotlegenden, eisenhaltigem Ton-Schiefer am Roten Hang, alles biodynamische...

  • 136,00 €

0,75 l (181,33 €/l)

  • 37584H
  • Lobenberg 100/100
    Pirmin Bilger 20/20
  • Trinkreife: 2022 - 2055

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Weißwein, Rheinhessen, 2018 Deutschland Schätzel

Nierstein Riesling Kabinett VDP Erste Lage (fruchtsüß) 2018

Lobenberg: Das ist der Nachfolger vom Nierstein Kabinett Ortswein, hier ist nun noch mehr Große Lage mit drin. Hauptsächlich Hipping, von dem jetzt deutlich mehr eingeflossen ist. Natürlich auch hier die selektive Handlese mit vielen Durchgängen, um nur die perfekt reifen, goldgelben...

  • 19,00 €

0,75 l (25,33 €/l)

  • 38304H
  • Lobenberg 94-96/100
  • Trinkreife: 2020 - 2031

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Lebensmittelangaben
Artikel 1 - 9 von 9
Artikel pro Seite
Zwei Winzer stampfen Trauben

Über das Weingut Schätzel

Im legendären Nierstein vinifiziert er im alten Holzfasskeller grandiose Weine, die nie laut sind, sondern stets durch innere Spannung überzeugen. Vom Gutswein bis zum Großen Gewächs haben diese meist nur zwischen 11% vol. und 12% vol. Alkohol. Und trotzdem schafft Schätzel es, den Weinen genügend Tiefe zu geben. Das ist sowohl durch makellose und aufwändige Weinbergsarbeit bedingt, aber auch der notwendigen Sorgfalt im Keller und einer klaren Linie zu verdanken. Wenn man einen Schätzel-Wein im Glas hat schmeckt man das einfach heraus. So markant sind die Weine. Dabei setzt Kai natürlich auf Riesling. Aber auch seine Silvaner sind grandios, zählen vielleicht sogar zu den interessantesten der Region. Die Reben stehen hier in besten Lagen und nicht in suboptimalen Zonen. Im 800 Jahre alten Kellergewölbe werden sie dann spontanvergoren und ausgebaut. Lagenweine reifen grundsätzlich bis in den Mai auf der Hefe und werden vorsichtig direkt, mit nur leichter Filterung auf die Flasche gezogen. Zum Portfolio zählen Niersteins feinste Crus wie Oelberg, Pettenthal und Hipping. Der Niersteiner Rote Hang ist sozusagen Schätzels Zuhause und diese Herkunft schmeckt man auch deutlich heraus.

Winzer bei der Ernte
Weinberg
Winzerportrait
Weinberg
Winzer begutachtet Wein
Proberaum