Jörn Goziewski

Jörn Goziewski

Wenn man ehrlich ist, bleibt der Rheingau ein in der Tendenz doch eher konservatives Weinanbaugebiet, in dem sich Entwicklungen nur langsam anbahnen. Völlig entgegen diesem Epizentrum der Traditionsbewahrer steht Jörn Goziewski aus Oestrich-Winkel.

 

Mehr erfahren

Weißwein, Rheingau, 2014 Deutschland
Jörn Goziewski

Riesling JOERN Basis trocken

Lobenberg: Tolle Zitrusnoten in der Nase, Kieselsteine und darüber eine leichte Note von Butterblume. Im Mund auch frisch und cremig, fast widersprüchlich, aber dadurch herrlich spannungsgeladen. Deutliche Phenolik spürbar dank...

  • 9,90 €

0,75 l (13,20 €/l)

  • 26391H
  • Lobenberg 91
  • Trinkreife: 2016 - 2021

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Rheingau, 2016 Deutschland
Jörn Goziewski

Riesling trocken Rheingau

Lobenberg: Tolle Zitrusnoten in der Nase, Kieselsteine und darüber eine leichte Note von Butterblume. Im Mund frisch und cremig, wegen der leichten Tanninstruktur fast widersprüchlich, aber dadurch herrlich spannungsgeladen. Deutliche...

  • 11,90 €

0,75 l (15,87 €/l)

  • 33379H
  • Lobenberg 91-92
  • Trinkreife: 2018 - 2025

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Rheingau, 2014 Deutschland
Jörn Goziewski

Riesling JOERN Hasensprung Stückfass trocken

Lobenberg: Dieser Wein ist aus dem gleichen Lesegut und dem selben Most, wie der normale Winkeler Hasensprung. Vor der Einmaischung wurde ungefähr ein Drittel Rappen belassen, zwei Drittel entrappt. Das ganze blieb drei Tage gekühlt auf...

  • 19,90 €

0,75 l (26,53 €/l)

  • 27710H
  • Lobenberg 95
  • Trinkreife: 2016 - 2030

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Rheingau, 2014 Deutschland
Jörn Goziewski

JOERN Arancia trocken (Orange Wine)

Lobenberg: Arancia ist italienisch für Orange. Steht hier für Orange-Wein, ist auch sehr deutlich zu erkennen, viel Trub, viel Extrakt - eben ungefiltert. Das Lesegut stammt aus der Lage Drachenstein. Der Wein wurde ungefähr zu einem...

  • 38,00 €

0,75 l (50,67 €/l)

  • 27757H
  • Lobenberg 94-95
  • Trinkreife: 2018 - 2031

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Weißwein, Rheingau, 2015 Deutschland
Jörn Goziewski

Riesling Schlossberg

Lobenberg: Wichtige Info vorab: Das ist kein Riesling im klassischen Sinne, wie wir ihn kennen, sondern zu 100% ein Konstrukt Jörns Genialität und experimenteller Freude zuzuschreiben. Wir haben hier einen Riesling mit satten 15% Vol....

  • 45,00 €

0,75 l (60,00 €/l)

  • 33381H
  • Lobenberg 95-97
  • Trinkreife: 2019 - 2035

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Rotwein, Rheingau, 2015 Deutschland
Jörn Goziewski

Pinot Noir Drachenstein lieu-dit Sonnenberg

Lobenberg: Dieser Wein stammt aus der Parzelle Sonnenberg im Rüdesheimer Drachenstein, die überhalb des Bischofsbergs liegt. Wer Jörn kennt weiß natürlich, dass man hier keinen gewöhnlichen Rheingauer Spätburgunder im Glas hat, sondern...

  • 45,00 €

0,75 l (60,00 €/l)

  • 33380H
  • Lobenberg 94+
  • Trinkreife: 2020 - 2040

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Artikel 1 - 6 von 6
Artikel pro Seite

Über Jörn Goziewski

Auf den stilistischen Spuren eines Peter Jacob Kühn, in mancher Hinsicht noch darüber hinausgehend. Ein Querdenker des Weinbaus und erfreulich experimentierfreudiger Winzer mit Leib und Seele. Bislang hat Jörn die Weine für Ankermühle gemacht. Die Weine mit unvergesslichen Namen wie „Jesus“ oder „Hase“ haben schon in der alternativen Szene echten Kultstatus erlangt. Mit dem Jahrgang 2014 geht Jörn nun eigene Wege, die wir gerne weiterverfolgen. Denn im Prinzip hat sich an den Weinen und vor allem ihrer Einzigartigkeit nichts verändert. Drei Weine füllt Goziewski aktuell auf die Flasche. Natürlich 100% Riesling. Diese baut er weiterhin im Keller der Ankermühle aus. Seinen trockenen Basisriesling, dazu den "Hasensprung" und den "Arancia", ein sofort auf Orange-Wine deutendes Wortspiel. Und wer den kompromisslosen Querdenker kennt, weiß um dessen Experimentierfeudigkeit.

Goziewskis Weinberge
Goziewskis Weinberge

Egal ob Stahltank, Doppelstückfass, Barrique oder Tonneau, Maischegärung oder Direktpressung. Goziewski bedient sich der vollen Farbpalette! Auf lediglich 1,3 ha Rebfläche baut er Wein an. Damit ist er unser kleinster Winzer im Programm! Nahezu die gesamte Kollektion stammt aus dem Rüdesheimer Berg. Die Weine werden weiterhin naturbelassen. Damit geht der geniale und besessene Autodidakt Goziewski, der vor seinem Studium in Geisenheim keine familiäre Erfahrung mit Wein hatte, ganz neue Wege, die an der Hochschule eher kritisch betrachtet werden. Deutsche Weißweine in kleinem Holz, manche sogar auf der Schale vergoren. Aber wie andere geniale Winzer, die diesen Weg gehen (man denke nur an von Winning oder Kühn) bringt Jörn damit langlebige, kraftvolle, würzige und cremige Weine hervor, die das Terroir wunderbar wiedergeben. Das Ergebnis ist weiterhin höchst beeindruckend, hier ist noch Großes zu erwarten.

Rebholz
Rebholz