Cirillo 1850 Estate

Cirillo 1850 Estate

Marco Cirillo ist Winzer in der 9. Familiengeneration und der Verwalter dessen, was man als Australiens (oder sogar der neuen Welt) älteste, kontinuierlich produzierende Semillon- und Grenache-Reben bezeichnet. Die ursprünglichen Reben wurden hier in South Australia 1848 gepflanzt und die Cirillo-Familie bewirtschaftet sie jetzt seit über 40 Jahren. Zwei Grenache werden produziert. 

 

Mehr erfahren

Knorkige Rebe mit Winzer dahinter

Über Cirillo 1850 Estate

Der Ancestor kommt ausschließlich aus dem 1848 gepflanzten, und der Vincent aus einem 1932 gepflanzten Weinberg. Marco, dessen Winzer-Familie über die neun Generationen bis nach Kalabrien in Süditalien zurückzuverfolgen ist, machte seinen ersten Wein mit dem Jahrgang 2003. Nördöstlichlich von Adelaide liegt das Barossa Valley. Hier in der Nähe von Tanunda, nur einen Steinwurf von Penfolds entfernt, liegt das Cirillo Estate. Der Weinberg liegt auf einem Terroir, was vor über 100 Millionen Jahren ein alter Binnensee gewesen ist. Der Boden ist tiefer Schlamm-Quarz-Sand über Kalkstein und Lehm. Die knorrigen Busch-Reben wachsen bis zu 1,80m hoch und fast genauso breit. Damit die Reben mit diesem Alter überleben, brauchen sie ständige Aufmerksamkeit, und zwar das ganze Jahr hindurch. Marco Cirillo verbringt jeden freien Moment mit Schnitt und Pflege. Das Ergebnis ist immense Frucht mit unglaublicher Intensität aber wohl noch mehr Eleganz, für Australien und das Barossa-Valley vollständig gegen den Strom schwimmend.

Knorkige Rebe im Sonnenuntergang