Category Navigation:



 

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Italien

Italien

Dolce Vita, Sonne, Urlaub, Pasta – Italien ist bei uns atmosphärisch vom Allerfeinsten verankert. Davon profitiert und lebt teilweise sogar der Weinabsatz der preiswerten Pizzatröpfchen. Zu oft wird jedoch übersehen, dass Italien nach Frankreich über die größte Vielfalt hochwertiger Weine unterschiedlicher Typizitäten verfügt und mit den...

[mehr]


Dolce Vita, Sonne, Urlaub, Pasta – Italien ist bei uns atmosphärisch vom Allerfeinsten verankert. Davon profitiert und lebt teilweise sogar der Weinabsatz der preiswerten Pizzatröpfchen. Zu oft wird jedoch übersehen, dass Italien nach Frankreich über die größte Vielfalt hochwertiger Weine unterschiedlicher Typizitäten verfügt und mit den autochthonen, roten Rebsorten Nebbiolo (Barolo, Barbaresco), Barbera, Dolcetto, Sangiovese (Brunello, Chianti), Corvina (Amarone), Teroldego und Nero d’Avola qualitativ durchaus in der obersten Weltliga spielt.


Zu Recht sind auch Südtirol, das Friaul, Piemont, die Hochlagen Kampaniens und sogar Sizilien als Quelle hervorragender und sehr eigenständiger Weißweine berühmt. Nicht nur die großartigen, französischen Rebsorten Chardonnay und feinste Burgundersorten (Pinot Bianco, Pinot Grigio) geraten wie die Sauvignon Blanc vorzüglich und bringen zum Teil sogar Weltformat. Auch oder gerade die autochthonen Rebsorten Tocai Friulano, Arneis, Grecco, Fiano, Insolia und Falanghina garantieren spannende Individualität und hohe Qualität.


Die Lombardei steht mit den Edelerzeugern Ca'del Bosco und Ferrari nach der französischen Champagne vor Spanien und Deutschland an zweiter Stelle der Sekte. Natürlich Flaschengärung aus Chardonnay und Pinot Noir. Die Besten müssen dabei keinen Vergleich mit den edelsten Tropfen aus Frankreich scheuen. Im Bereich der Rotweine gibt es neben den separat zu behandelnden Weltklasseregionen Piemont und Toscana noch einige regionale Schwerpunkte auf diesem gehobenen Niveau. Im Norden beginnt der Reigen mit den vielleicht besten Cabernets Italiens. Nicht verwunderlich, wenn man das Terroir um den Kalterer See betrachtet und realisiert, dass Südtirol vom Wetter das notwendige Potenzial mitbringt. Ähnlich gute Cabernets kommen in kleinerer Stückzahl auch aus der Lombardei.


Das Trentino besticht mit der sehr würzigen und dunklen Teroldego, ein krautig kraftvolles Unikat mit Biss und Tannin, zum Teil sehr wuchtig. Eine Flasche pro Tag soll ein über hundertjähriges Leben garantieren.


In Venetien, rund um Verona, entsteht mit dem Amarone (Rebsorte Corvina), erzeugt aus nach der Ernte luftgetrockneten und rosinierten Beeren, ein trockener aber extrem gehaltvoller, schwerer, alkoholstarker Rotwein größter Intensität. Zu Recht als Weltklasse gerühmt!


Aus den Abruzzen kommen einige der größten und gehaltvollsten Weine Italiens. Allerdings schaffen es nur wenige Erzeuger der Montepulciano d'Abruzzo diese Qualität abzuringen.


Ein sehr interessanter Wein kommt aus Apulien, der Heimat der Rebsorte Primitivo, die es später als Auswanderer in den USA unter dem Namen Zinfandel zu Ruhm und Ehre brachte. Die Weine aus Primitivo und aus der Malvasia Negra sind fast schwarz, würzig und gehaltvoll. Ebenfalls würzig, dabei aber eher elegant und fein sind die oft in Vulkannähe (Vesuv) gepflanzten Weine aus der Rebsorte Aglianico, für die die Regionen Kampanien und Basilicata berühmt sind.


Den Sprung in die Weltklasse geschafft hat Italiens südlichste Weinbauregion, Sizilien. Die dort beheimatete, autochthone Rebsorte Nero d’Avola bringt ungemein tiefe, fruchtstarke, erdig trockene Weine mit sattem, butterweichem Tannin hervor. Die Nerello Mascalese des Etna-Vulkans kann mit den Pinot Noris aus Burgund durchaus konkurrieren. Andrea Franchetti erzeugt hier mit die großartigsten, wahrscheinlich sogar feinsten Rotweine Italiens. Das trockene Klima der Insel begünstigt die chemiefreie Arbeit im Weinberg. Was lag also näher, als die besten Erzeuger langsam auf biologische Erzeugung umzustellen. Die zwei besten Erzeuger Süd-Siziliens, die Azienda COS und Gulfi, sind sogar biodynamisch.


Erst nach Betrachtung dieser immensen Unterschiedlichkeit und Klasse der Weine Italiens kommt einem die Vielfalt und Komplexität der Halbinsel richtig zu Bewusstsein.

Artikel 1 bis 10 von 557

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. Chardonnay Bussiador (002829)

    Chardonnay Bussiador  - Lobenbergs Gute Weine
    Aldo Conterno, 2013, 0,75 l
    Lobenberg 97-98+
    26870H Italien - Piemont
    49,00 €
    weiß
    €/l 65,33
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: Giacomo Conterno, einer der drei Inhaber-Brüder servierte ... [mehr]
  2. Barbera Conca Tre Pile (002831)

    Barbera Conca Tre Pile  - Lobenbergs Gute Weine
    Aldo Conterno, 2014, 0,75 l
    Lobenberg 93-94
    29940H Italien - Piemont
    25,80 €
    rot
    €/l 34,40
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: Der Wein wächst auf 4 Hektar, auch dieser Wein natürlich ... [mehr]
  3. Barolo Bussia (002832)

    Barolo Bussia  - Lobenbergs Gute Weine
    Aldo Conterno, 2011, 0,75 l
    Lobenberg 93-94+, Parker 94, Gerstl 18+, Suckling 93
    24895H Italien - Piemont
    54,00 €
    rot
    €/l 72,00
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: Dieser Wein wuchs bis 2008 zu mehr als 85% auf der Lage ... [mehr]
  4. Barolo Bussia (002833)

    Barolo Bussia  - Lobenbergs Gute Weine
    Aldo Conterno, 2013, 0,75 l
    Lobenberg 94-95, Suckling 96, Winespectator 94
    29938H Italien - Piemont
    59,00 €
    rot
    €/l 78,67
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: Das hier ist der untere Teil des Bussia-Weinberges. Weißer ... [mehr]
  5. Barolo Bricco Bussia Vigna Colonnello (002834)

    Barolo Bricco Bussia Vigna Colonnello  - Lobenbergs Gute Weine
    Aldo Conterno, 2012, 0,75 l
    Lobenberg 95-97+, Falstaff 97, Suckling 95
    26871H Italien - Piemont
    98,00 €
    rot
    €/l 130,67
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: Der Untergrund dieses Teils der Lage Bussia ist ein stark ... [mehr]
  6. Barolo Bricco Bussia Vigna Colonnello (002835)

    Barolo Bricco Bussia Vigna Colonnello  - Lobenbergs Gute Weine
    Aldo Conterno, 2013, 0,75 l
    Lobenberg 97-99, Suckling 98, Falstaff 96
    29214H Italien - Piemont
    109,00 €
    rot
    €/l 145,33
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: Der Untergrund dieses Teils der Lage Bussia ist ein stark ... [mehr]
  7. Barolo Bricco Bussia Vigna Cicala (002836)

    Barolo Bricco Bussia Vigna Cicala  - Lobenbergs Gute Weine
    Aldo Conterno, 2009, 0,75 l
    Lobenberg 97-98, Galloni 94, Parker 94, WS 94
    21636H Italien - Piemont
    98,00 €
    rot
    €/l 130,67
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: In der Lage Cicala gibt es wesentlich mehr Lehm und Eisen. ... [mehr]
  8. Barolo Bricco Bussia Vigna Cicala (002837)

    Barolo Bricco Bussia Vigna Cicala  - Lobenbergs Gute Weine
    Aldo Conterno, 2012, 0,75 l
    Lobenberg 97-98, VVWine 19, Falstaff 96, Suckling 95
    26872H Italien - Piemont
    98,00 €
    rot
    €/l 130,67
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: In der Lage Cicala gibt es wesentlich mehr blauen Lehm, ... [mehr]
  9. Barolo Bricco Bussia Vigna Cicala (002838)

    Barolo Bricco Bussia Vigna Cicala  - Lobenbergs Gute Weine
    Aldo Conterno, 2013, 0,75 l
    Lobenberg 96-98, Suckling 99, Falstaff 98
    29215H Italien - Piemont
    109,00 €
    rot
    €/l 145,33
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: In der Lage Cicala gibt es wesentlich mehr blauen Lehm, ... [mehr]
  10. Barolo Romirasco (002839)

    Barolo Romirasco  - Lobenbergs Gute Weine
    Aldo Conterno, 2012, 0,75 l
    Lobenberg 97-99+, Suckling 97, VVWine 19, Falstaff 95
    26873H Italien - Piemont
    139,00 €
    rot
    €/l 185,33
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: Der Romirasco ist mit 410 Metern über dem Meer noch ... [mehr]

Artikel 1 bis 10 von 557

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Seite