Category Navigation:



 

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Domaine Laffont

Domaine Laffont - Lobenbergs Gute Weine

Der Belgier Pierre Speyers kaufte einst die kleine, verkommene Domaine Laffont, ein Gut von gerade 3 ha. Auf Teilzeitbasis bei der belgischen Filmindustrie angestellt, pendelt er seitdem zwischen Brüssel und Maumusson hin und her. Die Verbesserungen sind aufsehenerregend. Mit bescheidenen Mitteln schaffte Pierre es, die Weingärten zum Teil wiederherzustellen, die...

[mehr]

Der Belgier Pierre Speyers kaufte einst die kleine, verkommene Domaine Laffont, ein Gut von gerade 3 ha. Auf Teilzeitbasis bei der belgischen Filmindustrie angestellt, pendelt er seitdem zwischen Brüssel und Maumusson hin und her. Die Verbesserungen sind aufsehenerregend. Mit bescheidenen Mitteln schaffte Pierre es, die Weingärten zum Teil wiederherzustellen, die Vinifikationsgeräte ganz zu erneuern und sogar einen Keller für die Fässer zu bauen. Der erste Wein wurde 1993 in kleinen Mengen vinifiziert. Ab der Lese 1994 läuft dann die Domaine auf Hochtouren: 19000 Flaschen Madiran wurden produziert. Die Anpflanzungen der roten Reben besteht aus 50% Tannat, 45% Cabernet und 5% Fer Servadou. Der Spitzenwein "Hecate" besteht aus 100% Tannat von uralten Reben. Die Tannine sind deutlich zivilisierter als bei allen renommierten Konkurrenten, der Körper dagegen ist sicherlich im Madiran kaum zu toppen. In gewisser Weise ist der Hecate dennoch ein kompromissloser Wein, überhaupt nicht weich gespült und alles zeigend, was in der Tannat steckt. Letztlich ein Wein für erfahrene Genießer, der Anfänger wird glatt erschlagen. Die Weine haben eine schöne Balance und werden unterstützt vom immensen Fruchtreichtum. Mit dem "Hecate" gelang Pierre der Durchbruch in die Spitzengruppe des Madiran.

In diesem Artikelsegment führen wir gerade eine Aktualisierung durch. Bitte versuchen Sie es in einigen Minuten erneut.

Seite