Category Navigation:



 

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Beaujolais "Cuvee Traditionnelle" Vieilles Vignes

Rebsorten:Gamay 100%
Artikelnummer:25975H
 
Jahrgang:
Bewertung:Lobenberg 92-93
Galloni 91
Trinkreife:2017 - 2030
 
Alkoholgrad:12,5% vol.
Allergene:Sulfite
verpackt in:6er
Abfüller:Pierre-Marie Chermette Domaine du Vissoux, Domaine du Vissoux, 69620 Saint-Vérand, FRANKREICH

Einführer für alle Artikel mit Herkunft außerhalb der EU ist:
Lobenbergs Gute Weine GmbH & Co. KG, Tiefer 10, 28195 Bremen, Deutschland

rot
0,75 l
11,95 €
 
€/l 15,93
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lobenberg: Ein in Frankreich hoch angesagtes Beaujolais-Weingut von Pierre-Marie Chermette in Saint Verand gelegen. Dieser Winzer ist mit Jean-Paul Brun von Terres-Dorees sehr gut befreundet, verfährt aber in einer völlig anderen, klassischen Beaujolais-Stilistik. Die Trauben werden nicht entrappt, und das Ganze wird als Mazeration Carbonique als Ganztraube mit CO2-Druck vergoren. Die Restfermentation geschieht dann nach dem Abpressen im großen Holzfass. Darin verbleiben die einfachen Beaujolais ca. sechs bis sieben Monate, die Lagen dann bis 10 Monate. Die Reben des Vieilles Vignes stehen direkt um Saint-Vérand und sind zwischen 60 und 90 Jahre alt. Das sind die ältesten Reben des Erzeugers, aber weil es nicht in einem Cru steht, gilt es nur als Beaujolais. Wir haben hier deutlich mehr Druck in der Nase. Die Kirsche ist konzentrierter, es kommt mehr Sauerkirsche, nicht nur die feine rote Kirsche. Auch dieser Wein ist als Ganztraube mit Rappen vergoren. Er hat deutlich mehr Mineralik als der Einstiegs-Beaujolais. Viel Druck, viel Salz, viel konzentriertere Kirsche, auch Schwarzkirsche und eben viel Sauerkirsche. Dazu feine, leicht vegetale Noten von den Rappen, die aber scheinbar komplett reif waren, denn nichts Grünes ist im Wein, dafür unglaublich viel Leben und Lebendigkeit. Das ist schon ein Beaujolais mit richtig Anspruch. Dieser 2014er gefällt mir extrem gut. Ein Gamay mit Würze und Tiefgang. 92-93/100 -- Galloni: Vivid ruby-red. Spicy and energetic on the nose, displaying zesty red berry and succulent herb qualities and a touch of vanilla. Silky and focused in the mouth, offering lively raspberry and bitter cherry flavors sweetened by the vanilla nuance. Shows good energy and lift on the finish, leaving behind oak spice and vaguely jammy red berry notes. - Josh Raynolds 91/100

Domaine du Vissoux

Domaine du Vissoux - Lobenbergs Gute Weine

Ein in Frankreich hoch angesagtes Beaujolais-Weingut von Pierre-Marie Chermette in Saint Verand gelegen. Der Name Vissoux ist neben einem Ortsteil auch der Mädchenname seiner Mutter. Er übernahm den Familienbetrieb im Jahr 1982 von seinem Vater. Der hatte bis dahin immer Fassware produziert, allerdings schon mit beachtlichem Ruf. Mit dem...

[zum Winzer]