Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Chateau Ducru Beaucaillou 2eme Cru

Rebsorten:Cab. Sauv. 85%
Merlot 15%
Artikelnummer:20087H
 
Jahrgang:
Bewertung:Lobenberg 93-95
Gabriel 19
WE 94-96
Trinkreife:2020 - 2050
 
Alkoholgrad:13,0% vol.
Allergene:Sulfite
verpackt in:6er OHK
Abfüller:Ducru Beaucaillou, , 33250 St. Julien-Beychevelle, FRANKREICH

Einführer für alle Artikel mit Herkunft außerhalb der EU ist:
Lobenbergs Gute Weine GmbH & Co. KG, Tiefer 10, 28195 Bremen, Deutschland

rot
0,75 l
105,00 €
 
€/l 140,00
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lobenberg: Ducru war im letzten Jahr noch einer der Überflieger schlechthin. In 2009 sogar mit 100 Parker-Punkten ausgezeichnet. 2011 ist bei dieser Erwartungshaltung im Grunde eine Enttäuschung. Kirsche, Brombeere, Holunder, Minze, Heidelbeere, etwas zurückhaltend, nicht extrem ausdrucksstark, es fehlt etwas an Süße. Auch im Mund eher fein und geschmeidig. Schöner Saft aber zeigt keine Größe. Wenig Druck. Insgesamt ein feiner schicker Wein, der sehr gut gefällt, der einen tollen Trinkfluss hat, aber nichts von einem erhabenen großen Wein zeigt. Vielleicht ist er einfach zu verschlossen um es in Gänze zu erkennen. Für mich klar hinter den drei Leovilles zurück liegend. Sehr anständig und mit Potenzial, keine Frage, aber im Moment noch kein erwartet großer Wein. Potenzialwertung 93-95 -- Gabriel: 85 % Cabernet Sauvignon, 15 % Merlot. 20 hl/ha. Also eine extrem kleine Ernte. Royales Bouquet, reife Fruchtnoten, Holundertouch, Alpenkräuter, ein Hauch Minze, wirkt konzentriert, wunderschöne Cabernet Sauvignon-Expression mit vielen Facetten. Sublimer Gaumen, sehr geschmeidig, gebündelte Tannine und die Säure ist bereits perfekt integriert. Liegt bei der Spitze der Appellation. Schon das Verkosten des Fassmusters war bewegend. 19/20 -- Suckling: Fabulous aromas of blackberries, plums, meat and rose petals. Full body, with special richness for the vintage with a sweetness not seen in many wines. Velvety tannins that are polished and beautiful. 85% Cabernet Sauvignon and 15% Merlot. Little more Merlot than normal. 94-95/100 -- WS: This is rather well-endowed for the vintage, with thickly layered ganache, currant paste, fig sauce and blackberry confiture notes still grappling with one another, while briary grip and dark spice fill out the toast-fueled finish. Very long, showing a level of power that belies the vintage. 94/100 -- Parker: The 2011 Ducru Beaucaillou (which normally represents 1/3 to 1/2 of the entire crop) possesses a dense ruby/purple color along with a beautiful nose of sweet creme de cassis, crushed rock and spring flower aromas. This rich, medium to full-bodied St.-Julien is among the most concentrated wines of the Medoc. Moderate tannin is sweet and well-integrated. This beauty will benefit from 3-5 years of cellaring and keep for two decades. 92+/100 -- WE: This wine is big, dense and impressive with plenty of concentration as well as acidity. It is balanced, bringing the big, ripe black-fruit flavor and firm tannins together with great style. —R.V. 94-96/100

Ducru Beaucaillou

Ducru Beaucaillou - Lobenbergs Gute Weine

Jean-Eugene Borie ist einer der wenigen Weingutbesitzer im Bordeaux, der auch auf seinem Chateau wohnt. Seine 50 Hektar Weinberge sind zu 65% mit Cabernet Sauvignon, zu 25% mit Merlot und zu je 5% mit Cabernet Franc und Petit Verdot bestockt. Das Weingut Ducru Beaucaillou wird mit äußerster Sorgfalt geführt. Strenge Auslese und konservative Weinbaumethoden lassen hier einen...

[zum Winzer]