Category Navigation:



 

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Canon la Gaffeliere

Canon la Gaffeliere - Lobenbergs Gute Weine

Chateau Canon la Gaffeliere gehört seit seiner Übernahme durch Stephan von Neipperg ganz sicher zu den Stars des Saint Emilion. Der größte Teil seiner 19 Hektar Rebflächen liegt auf flachem Gelände mit Sandboden am Fuß der Hänge. Zu den Veränderungen, die den Erfolg des Weingutes bedingen, gehört die späte Lese, die Einführung eines...

[mehr]

Chateau Canon la Gaffeliere gehört seit seiner Übernahme durch Stephan von Neipperg ganz sicher zu den Stars des Saint Emilion. Der größte Teil seiner 19 Hektar Rebflächen liegt auf flachem Gelände mit Sandboden am Fuß der Hänge. Zu den Veränderungen, die den Erfolg des Weingutes bedingen, gehört die späte Lese, die Einführung eines Zweitweins für schwächere Partien und die lange Maischestandzeit. Auch wurde der Anteil an neuen Barriques erhöht. Als Ergebnis dieser Neuerungen entstehen großzügige, schmeichelnde und volle Saint Emilions. Den größten Qualitätssprung machte Chateau Canon la Gaffeliere nach 1997, als es Graf Neipperg gelang, den talentiertesten und heute wahrscheinlich besten Berater und Önologen Saint Emilions, Stephane Derenoncourt, für seine Güter zu gewinnen. Seit 2012 ist Chateau Canon la Gaffeliere in den Olymp der höchsten Saint-Emilion-Klassifikation aufgestiegen. Diesen Qualitätsstandard kann das Weingut in guten Jahren locker belegen, das nunmehr 1er Grand Cru Classe-Weingut hat auf Grund des zu sandigen und flachen Terroirs in schwierigen Jahren jedoch Mühe.

3 Artikel

pro Seite
  1. Chateau Canon la Gaffeliere 1er Gr.Cr.Cl.B (002175)

    Chateau Canon la Gaffeliere 1er Gr.Cr.Cl.B  - Lobenbergs Gute Weine
    Canon La Gaffeliere, 2014, 0,75 l
    Lobenberg 93-94, WS 93-96, Gabriel 19, WE 93-95, Galloni 95+, Suckling 93-94, TA 94, Gerstl 18+, Wine Celler Insider 94
    25293H Frankreich - Bordeaux - Saint Emilion
    65,00 €
    rot
    ab KW 2017_22 lieferbar
    €/l 86,67
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: 55% Merlot, 37% Cabernet Franc, 8% Cabernet Sauvignon. Nur ... [mehr]
  2. Chateau Canon la Gaffeliere 1er Gr.Cr.Cl.B (002176)

    Chateau Canon la Gaffeliere 1er Gr.Cr.Cl.B  - Lobenbergs Gute Weine
    Canon La Gaffeliere, 2014, 1,50 l
    Lobenberg 93-94, WS 93-96, Gabriel 19, WE 93-95, Galloni 95+, Suckling 93-94, TA 94, Gerstl 18+, Wine Celler Insider 94
    26019H Frankreich - Bordeaux - Saint Emilion
    131,50 €
    rot
    ab KW 2017_22 lieferbar
    €/l 87,67
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: 55% Merlot, 37% Cabernet Franc, 8% Cabernet Sauvignon. Nur ... [mehr]
  3. Chateau Canon la Gaffeliere 1er Gr.Cr.Cl.B (002177)

    Chateau Canon la Gaffeliere 1er Gr.Cr.Cl.B  - Lobenbergs Gute Weine
    Canon La Gaffeliere, 2015, 0,75 l
    Lobenberg 97-98+, Winespectator 94-97, Suckling 96-97, Gerstl 19+, Galloni 95-97, Gabriel 19, Wine Enthusiast 93-95, Falstaff 93-95
    27141H Frankreich - Bordeaux - Saint Emilion
    77,00 €
    rot
    Subscription - Auslieferung in folgenden Jahren

    Subscription: dieser Artikel wird im Frühjahr des übernächsten Jahres an Sie ausgeliefert. Gleichwohl erhalten Sie nach Ihrer Bestellung eine Rechnung die sofort fällig ist.

    €/l 102,67
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: 55% Merlot, 38% Cabernet Franc, 7% Cabernet Sauvignon. Hohe ... [mehr]

3 Artikel

pro Seite

Ernteverlauf / Jahrgangsbeurteilung 2012

Lieber Heiner,

Die Ernte seit dem 18. Oktober vorbei, der größte Teil der Weine sind schon im Barrique.
Sehr gutes Jahr für die Merlots, erinnert an 1998er, aber sicher Heterogener. Weine mit viel Farbe und Frucht. Wir schicken einen datierten...

Lieber Heiner,

Die Ernte seit dem 18. Oktober vorbei, der größte Teil der Weine sind schon im Barrique.
Sehr gutes Jahr für die Merlots, erinnert an 1998er, aber sicher Heterogener. Weine mit viel Farbe und Frucht. Wir schicken einen datierten Bericht in spätestens zwei Wochen.
Die alten Cabernets Franc sind sehr gut und komplex. Leider konnten wir die CS nicht in die Assemblage bringen.
Wenn man die Niederschlagsverteilung genau prüft zwischen dem rechten und linken Ufer, sieht man auch klar, dass wir wesentlich weniger Regenfälle Anfang Oktober hatten. Ende Juli, August, September und Anfang Oktober waren sehr trocken und sonnig.

Genauer Bericht folgt nach,

Mit meinen besten Grüßen

Stephan Graf von Neipperg

 

Seite
  • 1