Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Domaine Allary Haut Brion

Domaine Allary Haut Brion - Lobenbergs Gute Weine

Die Story von Passion Haut Brion, jetzt umgetauft in Allary Haut Brion, ist kurios. Dieser nur 1,5 Hektar große und uralte Weinberg ist im Grunde eine Parzelle des Erstweins von Haut Brion. Die Bestockung mit überwiegend Cabernet Franc ergibt in der Jugend etwas ausgeprägte Würze (kennt man auch bei Cheval Blanc), im späteren Verlauf entsteht dann sattes Volumen. Die...

[mehr]

Die Story von Passion Haut Brion, jetzt umgetauft in Allary Haut Brion, ist kurios. Dieser nur 1,5 Hektar große und uralte Weinberg ist im Grunde eine Parzelle des Erstweins von Haut Brion. Die Bestockung mit überwiegend Cabernet Franc ergibt in der Jugend etwas ausgeprägte Würze (kennt man auch bei Cheval Blanc), im späteren Verlauf entsteht dann sattes Volumen. Die Weine bleiben aber immer auf der Finesseseite und trotz der Wucht extrem elegant. Diese mitten im Besitz von Haut Brion gelegene Parzelle ist der Cheval-Blanc-Teil von Haut Brion, das Herz der Feinheit von Haut Brion. Aber diese immer im Haut Brion Erstwein befindlichen Weine der 1,5 Hektar beruhten auf einem 2008 auslaufenden, langfristigen Pachtvertrag, das Land gehörte nie dem Grafen von Luxembourg. Man konnte sich 2007 nicht einigen und so beschloss die Erbin dieser Parzelle, Marie-Felicia Allary, diesen Wein mit Hilfe Bordeauxs talentiertestem und angesagtesten Weinmacher, Stephane Derenoncourt aus Saint Emilion, selbst zu vinifizieren. Es ist trotz der 1er Cru-Qualität ein steiniger Weg in die internationale Akzeptanz der preislichen Oberliga zu gelangen. Die Weine selbst, die in ihrer Finesse und Komplexität fast mehr an eine Kreuzung aus La Mission Haut Brion und Cheval Blanc (der hohe Cabernet Franc Anteil macht es wohl!) erinnern denn an den massiveren Haut Brion, haben damit jedoch kein Problem. Kurios ist nun aber die neueste Entwicklung: 2012 starb Allary und die Erben verkauften sofort alles an Haut Brion, ab Jahrgang 2012 wird der wieder zurückintegrierte Weinberg und sein Wein dann als Bestandteil des 1er Cru um einige hundert Euro teurer werden. Probieren Sie diese nur 2009 bis 2011 existierende Rarität, quasi die Blaue Mauritius der Weinsammler.

In diesem Artikelsegment führen wir gerade eine Aktualisierung durch. Bitte versuchen Sie es in einigen Minuten erneut.

Seite