Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Marquis de Terme

Marquis de Terme - Lobenbergs Gute Weine

In den meisten Fällen präsentieren sich die Margaux-Weine zwar sehr mineralisch, aber zugleich doch sehr feminin und fein. Marquis de Terme kommt jedoch ähnlich wie Monbrison deutlich kraftvoll und mit männlichen Zügen daher. 90 ha umfasst das ziemlich große Weingut, die bestockte Rebfläche beträgt 35 ha. Bepflanzt sind die Weinberge zu 55% mit Cabernet...

[mehr]

In den meisten Fällen präsentieren sich die Margaux-Weine zwar sehr mineralisch, aber zugleich doch sehr feminin und fein. Marquis de Terme kommt jedoch ähnlich wie Monbrison deutlich kraftvoll und mit männlichen Zügen daher. 90 ha umfasst das ziemlich große Weingut, die bestockte Rebfläche beträgt 35 ha. Bepflanzt sind die Weinberge zu 55% mit Cabernet Sauvignon, zu 35 % mit Merlot, zu 7% mit Petit Verdot und zu 3 % mit Cabernet Franc. Der Name des Chateau leitet sich von der Gründerfamilie des Marquis de Terme ab, der 1762 mehrere Einzellagen zusammenkaufte und dann begann, seinen eigenen Wein zu produzieren. Trotz hervorragenden Terroirs hat das Weingut in den 60er und 70er Jahren einen qualitativ argen Durchhänger. Erst in den 80er Jahren wurde Marquis de Terme langsam wieder zu altem Glanz erweckt. Erstaunlicherweise noch immer recht unbekannt, produzieren sie hier nun wirklich sehr beeindruckende Weine, die mit 2009 und 2010 zur erweiterten Oberklasse der Appellation aufschließen konnten.

In diesem Artikelsegment führen wir gerade eine Aktualisierung durch. Bitte versuchen Sie es in einigen Minuten erneut.

Seite