Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Lascombes

Lascombes - Lobenbergs Gute Weine

Mit 50 Hektar gehört Chateau Lascombes zu den größeren Weingütern im Medoc. Zudem sind die Weinberge von Lascombes auf 40 unterschiedliche Parzellen verteilt. So wird die Weinlese zu einem logistischen Problem. Das Ernte-Team von über 200 Personen wird täglich neu eingeteilt, um nur reifes Lesegut von den einzelnen Parzellen zu holen. Die Selektion findet dann auf...

[mehr]

Mit 50 Hektar gehört Chateau Lascombes zu den größeren Weingütern im Medoc. Zudem sind die Weinberge von Lascombes auf 40 unterschiedliche Parzellen verteilt. So wird die Weinlese zu einem logistischen Problem. Das Ernte-Team von über 200 Personen wird täglich neu eingeteilt, um nur reifes Lesegut von den einzelnen Parzellen zu holen. Die Selektion findet dann auf dem Château statt. Das Weingut Lascombes wird seit einigen Jahren von Michel Rolland betreut und nach anfänglicher Fehlinterpretation der Empfehlungen des Meisters (man dachte gern an Überextraktion) ist man inzwischen auf einem sehr gutem Weg angekommen, das Ergebnis des großartigen Terroirs und Weinbergs schafft nun unverfälscht den Weg in die Flasche.

1 Artikel

pro Seite
  1. Chateau Lascombes 2eme Cru (001984)

    Chateau Lascombes 2eme Cru  - Lobenbergs Gute Weine
    Lascombes, 2010, 0,75 l
    Lobenberg 93-95+, Gabriel 19, Parker 96
    19086H Frankreich - Bordeaux - Margaux
    139,00 €
    rot
    €/l 185,33
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: Schwarz mit leicht rotem Rand, glänzend. Wuchtige Nase nach ... [mehr]

1 Artikel

pro Seite

Ernteverlauf / Jahrgangsbeurteilung 2012

Cher Monsieur,
 
Pour répondre à votre demande, j'ai le plaisir de vous joindre quelques lignes écrites par notre Responsable Qualité, Mme Delphine BARBOUX.
 
"Au vignoble, il a fallu surveiller de très près la récolte toute la saison à...

Cher Monsieur,
 
Pour répondre à votre demande, j'ai le plaisir de vous joindre quelques lignes écrites par notre Responsable Qualité, Mme Delphine BARBOUX.
 
"Au vignoble, il a fallu surveiller de très près la récolte toute la saison à cause d’une météo capricieuse. La première conséquence de cette climatologie est un rendement très modéré mais nous avons eu la chance de vendanger des raisins parfaitement mûrs ce qui nous a permis d’obtenir des vins riches et colorés. Nous sommes confiants quant à l’évolution des vins du millésime 2012 qui sont maintenant en barriques et qui ont entamé leur élevage sur lies. Les prochaines dégustations des lots se feront au début de l’année 2013."
 
Je me tiens à votre disposition si vous avez des questions.
 
Bien cordialement,
 
Karine BARBIER
Chargée des Relations Publiques
PR Manager

 

Seite
  • 1