Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Clos Manou

Clos Manou - Lobenbergs Gute Weine

Stephane Dief ist ein besessener Winzer. Das muss man wissen, sonst kann man seinen rasanten Aufstieg in nur 20 Jahren nicht verstehen. Zusammen mit seiner akribisch arbeitenden Frau Francoise haben die zwei sich aus dem Nichts ein Vorzeigeweingut von 16 Hektar in ihrem Geburtsort Saint Christoly du Medoc erschaffen. Sie arbeiteten in der Genossenschaft und sparten sich eisern Jahr für...

[mehr]

Stephane Dief ist ein besessener Winzer. Das muss man wissen, sonst kann man seinen rasanten Aufstieg in nur 20 Jahren nicht verstehen. Zusammen mit seiner akribisch arbeitenden Frau Francoise haben die zwei sich aus dem Nichts ein Vorzeigeweingut von 16 Hektar in ihrem Geburtsort Saint Christoly du Medoc erschaffen. Sie arbeiteten in der Genossenschaft und sparten sich eisern Jahr für Jahr ein Stück besten Reblands vom Munde ab. Urlaub und Wochenende gibt es seit 12 Jahren nicht mehr. Und nun machen sie mit dem Clos Manou aus 45% Cabernet Sauvignon, 45% Merlot, 6% Cabernet Franc und 4% Petit Verdot den besten Wein der Appellation Medoc! Und das meine ich genau so, das ist für mich derzeit der beste Wein der Appellation Medoc und selbst in Haut Medoc liegt er auf einem Level mit Belgrave und La Lagune! Chateau Clos Manou ist wirklich ein Vorzeige-Weingut. Die Konzeption des Kellers ist sensationell. die Mazerationsbottiche (60 Stunden Kaltmazeration mit ca. 20% Saignee d.h. Ablauf von Saft zur Erhöhung der Konzentration), die nur 400 Liter großen Holz-Bottiche zur Vergärung, der Roll-Barrique-Ständern (nur neue beste französische Eiche, Ausbau 18 Monate mit Batonage, unfiltrierte Füllung), die revolutionäre Entrappungsvorrichtungen (händisch halbmechanisch identisch mit Mouton Rothschild) und Sortiertischen. Was auch immer: akribisch, perfekt, extrem sauber, perfekt durchdacht und schön. Das Beste zum Schluss: Der Weinberg: Ich habe selten bis nie perfektere und gepflegtere und durchdachtere Weinberge gesehen. 10.000 Stöcke je Hektar, halbhoch um keinerlei Beschattung der Rebzeilen und damit Fotosynthesebeschränkung zu haben, 40 Jahre alt. Extreme mehrfache grüne Lese, nur die stocknahen Trauben werden belassen, nur maximal 0,5 bis 1 kg Ernte je Stock bei ca. 6 winzigen Trauben, weniger als 35 hl/ha. Nur organische Weinbergsarbeit. Das Terroir auf einem wirklichen Hügel oder gar Berg über dem Fluss: zu 50% Argilo Calcaire, 30% Lehm mit Kiesel und 20% dichte Kiesel mit Sand. Der Lehm ist in allen Fällen "Argile bleu" wie zum Beispiel bei Petrus oder in den besten Lagen Barolos. Und dann alles begrünt und extrem gepflegt. Wie machen die das? Wie bezahlen sie diesen irren Aufwand? Reine Selbstausbeutung, denn es gibt nur 30.000 Flaschen dieses großartigen Weins. Chateau Clos Manou ist eine meiner größten Entdeckungen in den letzten 20 Jahren. Großer großer Stoff für kleines Geld.

Video zu Clos Manou
Sie benötigen einen Flash Player Version 8 oder höher um das Video sehen zu können.

5 Artikel

pro Seite
  1. Chateau Clos Manou Cru Bourgeois (001843)

    Chateau Clos Manou Cru Bourgeois  - Lobenbergs Gute Weine
    Clos Manou, 2012, 0,75 l
    Lobenberg 93-94, Gerstl 18, Falstaff 90-92
    21947H Frankreich - Bordeaux - Haut Medoc
    26,00 €
    rot
    €/l 34,67
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: Sicherlich eines der extremsten Weingüter im Medoc. Das ... [mehr]
  2. Chateau Clos Manou Cru Bourgeois (001845)

    Chateau Clos Manou Cru Bourgeois  - Lobenbergs Gute Weine
    Clos Manou, 2015, 0,75 l
    Lobenberg 96-98, Gerstl 19
    27983H Frankreich - Bordeaux - Haut Medoc
    21,50 €
    rot
    Subscription - Auslieferung in folgenden Jahren

    Subscription: dieser Artikel wird im Frühjahr des übernächsten Jahres an Sie ausgeliefert. Gleichwohl erhalten Sie nach Ihrer Bestellung eine Rechnung die sofort fällig ist.

    €/l 28,67
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: Der Überflieger seit 5 bis 6 Jahren und der absolute ... [mehr]
  3. Chateau Clos Manou Cru Bourgeois (001846)

    Chateau Clos Manou Cru Bourgeois  - Lobenbergs Gute Weine
    Clos Manou, 2016, 0,375 l
    Lobenberg 97-98, Gerstl 19+
    30734H Frankreich - Bordeaux - Haut Medoc
    11,75 €
    rot
    Subscription - Auslieferung in folgenden Jahren

    Subscription: dieser Artikel wird im Frühjahr des übernächsten Jahres an Sie ausgeliefert. Gleichwohl erhalten Sie nach Ihrer Bestellung eine Rechnung die sofort fällig ist.

    €/l 31,33
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: Dieses kleine Weingut liegt im äußersten Norden des ... [mehr]
  4. Chateau Clos Manou Cru Bourgeois (001847)

    Chateau Clos Manou Cru Bourgeois  - Lobenbergs Gute Weine
    Clos Manou, 2016, 0,75 l
    Lobenberg 97-98, Gerstl 19+
    30131H Frankreich - Bordeaux - Haut Medoc
    21,50 €
    rot
    Subscription - Auslieferung in folgenden Jahren

    Subscription: dieser Artikel wird im Frühjahr des übernächsten Jahres an Sie ausgeliefert. Gleichwohl erhalten Sie nach Ihrer Bestellung eine Rechnung die sofort fällig ist.

    €/l 28,67
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: Dieses kleine Weingut liegt im äußersten Norden des ... [mehr]
  5. Chateau Clos Manou Cru Bourgeois (001848)

    Chateau Clos Manou Cru Bourgeois  - Lobenbergs Gute Weine
    Clos Manou, 2016, 1,50 l
    Lobenberg 97-98, Gerstl 19+
    30735H Frankreich - Bordeaux - Haut Medoc
    44,50 €
    rot
    Subscription - Auslieferung in folgenden Jahren

    Subscription: dieser Artikel wird im Frühjahr des übernächsten Jahres an Sie ausgeliefert. Gleichwohl erhalten Sie nach Ihrer Bestellung eine Rechnung die sofort fällig ist.

    €/l 29,67
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: Dieses kleine Weingut liegt im äußersten Norden des ... [mehr]

5 Artikel

pro Seite

Ernteverlauf / Jahrgangsbeurteilung 2012

Cher M Lobenberg,

Tout d'abord veuillez nous excuser pour cette réponse tardive mais cette période de l'année est très intense pour nous.

La récolte 2012 aura été compliquée dans l'assemble, surtout pour l'amener à terme dans les...

Cher M Lobenberg,

Tout d'abord veuillez nous excuser pour cette réponse tardive mais cette période de l'année est très intense pour nous.

La récolte 2012 aura été compliquée dans l'assemble, surtout pour l'amener à terme dans les meilleures conditions.
Une période très humide du printemps jusqu'à mi juillet,  avec pour conséquence  une floraison  très étalée, suivie d' une période de grand beau temps très sèc
jusqu'à fin septembre, beaucoup de pluie au mois d'octobre surtout à partir du 19. 

De nombreux  travaux ont été effectués dans la vigne durant le cycle végétatif avec encore plus de saisonniers que d'habitude soit une équipe de 18 personnes pour  tous les travaux manuels en vert ( effeuillage, éclaircissage ... ),par ailleurs, nous avons renforcé l' équipe de vendangeurs  ( 60 personnes ) pour réduire le temps de ramassage.

Également,  beaucoup d'investissements dans le matériel, Outils pour le travail des sols ( labours), amélioration de la réception vendange (  table de tri vibrante), équipement de chaque cuves bétons d'un système  individuel  d'aspergeur pour une meilleure extraction, construction d'un bâtiment de stockage ) 

Notre attention tout au long du cycle végétatif nous à permis de ramasser une récolte assez abondante ( ce qui a permis l'élimination par saignée des premiers jus dilués par les pluies), sans botrytis et  avec une maturité aboutie ( aucun apport de sucre à été rajouté ) Merlot et Petit verdot très beaux,  Cabernet sauvignon et Cabernet Franc une partie  superbe une autre un peu plus diluée.

Vendanges des merlots entre le 08 et le 11 octobre, cabernets sauvignons et petits verdots du 15 au 18 octobre et une petite parcelle de vigne de cabernet Sauvignon le 22 octobre.

Fin des écoulages  le vendredi 16 novembre, les vins sont très colorés, puissant avec beaucoup de chairs en milieux de bouche, aucune note végétale, un degré naturel de 13.50% 
IPT  entre  82 et  90.

Nous pensons que notre récolte 2012 sera supérieure aux récoltes 2006, 2007, 2008 de qualité égale a 2011 avec des caractéristiques différentes ( le grand vin " Clos manou " sera composé de la totalité des Petit Verdot et d'un pourcentage de merlot plus important qu'en 2011).

En conclusion : Dans la région du Médoc, le millésime 2012 sera très hétérogène il y aura des très bons vins, des moyens et des vins faibles, soyez assuré que les soins accordés à CLOS MANOU nous placera dans les réussites de l'appellation. 

Au plaisir de vous rencontrer, Cordialement

Françoise et Stéphane Dief 

 

Seite
  • 1