Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Trocard Monrepos

Trocard Monrepos  - Lobenbergs Gute Weine

Die Familie Trocard betreibt ein bedeutendes Handelshaus in Puisseguin Saint Emilion und ist seit Generationen im Besitz des kleinen Edel-Weinguts Clos de la Vieille Eglise in Pomerol und Clos Dubreuil in Saint Emilion. Aktives Winzertum auf höchstem Niveau. Mitten in der Appellation Puisseguin Saint Emilion, quasi direkt vor ihrer Haustür, entstand ob des großartigen Terroirs...

[mehr]

Die Familie Trocard betreibt ein bedeutendes Handelshaus in Puisseguin Saint Emilion und ist seit Generationen im Besitz des kleinen Edel-Weinguts Clos de la Vieille Eglise in Pomerol und Clos Dubreuil in Saint Emilion. Aktives Winzertum auf höchstem Niveau. Mitten in der Appellation Puisseguin Saint Emilion, quasi direkt vor ihrer Haustür, entstand ob des großartigen Terroirs das Projekt einer winzigen Merlot-Parzelle von 5 Hektar mit komplett nach Süden und Südwesten ausgerichteten Weinbergen. Selbst angelegt, den Untergrund (Terroir) auch mit der Raupe extrem vorbereitet, und dann zu 100% mit Merlot bestockt, nur ausgesuchte Klone geringer Wüchsigkeit und extremer Qualität in Dichtpflanzung. Das ist eine irre Idee aber entspricht nicht den Appellationsbestimmungen, deshalb ist es nur ein Bordeaux-Superior. Das war Benoit Trocard, dem genialen Weinmacher der Familie, aber weniger wichtig als die Perfektion der Qualität und die reine Merlotausrichtung. Mehrmalige grüne Lese, extrem geringe Erträge, Handlese, Sortiertische, schonende Spontanvergärung in kleinen Einheiten, ausgebaut in französischen Eichenfässern (30 % Neuholz), hier entsteht ein idealer Wein für alle Tage, fast zu gut. Gibt man dem Trocard Monrepos 4-5 Jahre Zeit, reift dieser preiswerte Tropfen zu einer Klasse, die sich kaum von einem St. Emilion oder Pomerol unterscheidet. Lassen Sie sich von diesem Weingut verblüffen und erliegen Sie dem Charme des Trocard Monrepos.

4 Artikel

pro Seite
  1. Chateau Trocard Monrepos Superieur (002353)

    Chateau Trocard Monrepos Superieur  - Lobenbergs Gute Weine
    Trocard Monrepos, 2012, 0,75 l
    Lobenberg 91+, Gerstl 17
    21937H Frankreich - Bordeaux - Saint Emilion
    12,50 €
    rot
    €/l 16,67
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: Der Weinberg liegt in Lussac-Saint-Emilion (nur Appellation ... [mehr]
  2. Chateau Trocard Monrepos Superieur (002354)

    Chateau Trocard Monrepos Superieur  - Lobenbergs Gute Weine
    Trocard Monrepos, 2014, 0,75 l
    Lobenberg 91+, Gerstl 17
    25508H Frankreich - Bordeaux - Saint Emilion
    12,50 €
    rot
    ab KW 2017_22 lieferbar
    €/l 16,67
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: Der Weinberg liegt in Lussac-Saint-Emilion (nur Appellation ... [mehr]
  3. Chateau Trocard Monrepos Superieur (002355)

    Chateau Trocard Monrepos Superieur  - Lobenbergs Gute Weine
    Trocard Monrepos, 2015, 0,75 l
    Lobenberg 92, Gerstl 17+
    27410H Frankreich - Bordeaux - Saint Emilion
    8,90 €
    rot
    Subscription - Auslieferung in folgenden Jahren

    Subscription: dieser Artikel wird im Frühjahr des übernächsten Jahres an Sie ausgeliefert. Gleichwohl erhalten Sie nach Ihrer Bestellung eine Rechnung die sofort fällig ist.

    €/l 11,87
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: Der Weinberg liegt in Lussac Saint-Émilion, hat allerdings ... [mehr]
  4. Chateau Trocard Monrepos Superieur (002356)

    Chateau Trocard Monrepos Superieur  - Lobenbergs Gute Weine
    Trocard Monrepos, 2015, 1,50 l
    Lobenberg 92, Gerstl 17+
    27934H Frankreich - Bordeaux - Saint Emilion
    19,30 €
    rot
    Subscription - Auslieferung in folgenden Jahren

    Subscription: dieser Artikel wird im Frühjahr des übernächsten Jahres an Sie ausgeliefert. Gleichwohl erhalten Sie nach Ihrer Bestellung eine Rechnung die sofort fällig ist.

    €/l 12,87
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: Der Weinberg liegt in Lussac Saint-Émilion, hat allerdings ... [mehr]

4 Artikel

pro Seite

Erntebericht 2013

'I was a little stressed when the first harvested grapes arrived at the winery early October; but i had been surprised by the very good health of our grapes ! Of course, we'll have a production loss of around 20% because of the high selective...

'I was a little stressed when the first harvested grapes arrived at the winery early October; but i had been surprised by the very good health of our grapes ! Of course, we'll have a production loss of around 20% because of the high selective sorting we did on all our plots, but quality is there, that's the only point !', explains our Cellar Master Thomas Marquant.

'While we were winemaking our Pomerols and Saint Emilion Grands Crus, we have tasted every morning 50 wine samples from our different tanks. Vinification lasted 39 days ! These daily tastings allowed us to control daily pumping-over and cap punching. That is the best way to decide exactly the wine running off start depending on the different tanks and parcel division. We began to taste the 2013 vintage as we have to prepare En Primeurs samples. It is clear that people will be amazed by the quality of our wines given the bad mediatization of the vintage'.

Last month, Benoit Trocard and Thomas conducted each 2012 wine batch tasting in order to decide the 2012 vintage blending. Let's make a little focus on the Lalande de Pomerol appellation which requires special attention because of our wines different styles.

'Château La Croix des Moines, with its 80% of Merlot, is characterized by notes of black fruit, greedy and round. Château Tour de Marchesseau offers a lighter style on fresh fruit. Château La Croix Bellevue, composed with 50% of Cabernet, asserts itself through a great spiciness with a stronger structure and depth. L'Ambroisie, our 100% Merlot, is very complex with intense and flamboyant aromas, silkier. Origine, our new Lalande de Pomerol, is composed with all the best of our different plots : a nectar with notes of ripe black and blue fruit, very concentrated ! A gorgeous panel of differents styles for a same appellation which requires a lot of attention from us when we have to define the blending" concludes Thomas.

Seite
  • 1