Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Rudolf May

Rudolf May - Lobenbergs Gute Weine

Rudolf May aus dem kleinen Winzerörtchen Retzstadt, nördlich von Würzburg, ist ein ruheloser Geist. Immer auf der Suche nach den kleinen Veränderungen, die seine Arbeit perfektionieren. Zusammen mit seiner Frau Petra, die den guten Geist des Weinguts verkörpert, bearbeitet er 13 Hektar Rebfläche. Erst 1999 startete die Familie May ihre noch vergleichsweise junge...

[mehr]

Rudolf May aus dem kleinen Winzerörtchen Retzstadt, nördlich von Würzburg, ist ein ruheloser Geist. Immer auf der Suche nach den kleinen Veränderungen, die seine Arbeit perfektionieren. Zusammen mit seiner Frau Petra, die den guten Geist des Weinguts verkörpert, bearbeitet er 13 Hektar Rebfläche. Erst 1999 startete die Familie May ihre noch vergleichsweise junge Karriere als selbstständige Winzer. Das Weingut findet man im Eberstal, einem kleinen Seitental des Main, umgeben von Weinbergen, Obstbäumen und ursprünglicher Natur. Rudolf May bearbeitet seine Weinberge möglichst ohne Maschinen. Er setzt voll auf Sorgfalt und Handarbeit. Im Weinkeller betreibt er "kontrolliertes Nichtstun". Keine einzige Traube oder Maische wird gepumpt, sondern immer nach dem Gravitaitonsprinzip befördert. Die Abfüllung der Weine erfolgt so spät wie möglich. Alles nach seinen hohen Qualitätsansprüchen. Das Resultat sind beeindruckende, substanzvolle und vielschichtige Weine. Die Jahresproduktion liegt bei überschaubaren 70.000 Flaschen. Seit dem 01. Januar 2014 wird auch vom VDP die Anstrengung der Familie mit der Aufnahme in den erlauchten Kreis der deutschen Spitzenwinzer belohnt.

4 Artikel

pro Seite
  1. Silvaner Retzstadt VDP.Ortswein (000628)

    Silvaner Retzstadt VDP.Ortswein  - Lobenbergs Gute Weine
    Rudolf May, 2015, 0,75 l
    Lobenberg 91
    26774H Deutschland - Franken
    9,50 €
    weiß
    €/l 12,67
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: Herrlich intensiver Silvaner mit Aromen von gelber Melone, ... [mehr]
  2. Silvaner "Der Schäfer" Erste Lage (000629)

    Silvaner "Der Schäfer" Erste Lage  - Lobenbergs Gute Weine
    Rudolf May, 2015, 0,75 l
    Lobenberg 94
    26775H Deutschland - Franken
    18,00 €
    weiß
    €/l 24,00
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: Ein konzentrierter und fokussierter Silvaner mit großer ... [mehr]
  3. Silvaner "Himmelspfad" Großes Gewächs (000631)

    Silvaner "Himmelspfad" Großes Gewächs  - Lobenbergs Gute Weine
    Rudolf May, 2015, 0,75 l
    Lobenberg 95
    26777H Deutschland - Franken
    33,00 €
    weiß
    €/l 44,00
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: Sehr alte Stöcke, die Weinreben sind um die 60 Jahre und ... [mehr]
  4. Spätburgunder Retzstadt Langenberg Erste Lage (000632)

    Spätburgunder Retzstadt Langenberg Erste Lage  - Lobenbergs Gute Weine
    Rudolf May, 2015, 0,75 l
    Lobenberg 92-93
    28862H Deutschland - Franken
    13,00 €
    rot
    €/l 17,33
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lobenberg: 13,5 Gramm Alkohol, Restsüße 0,7, Säure 5,6. Komplett auf ... [mehr]

4 Artikel

pro Seite

Harvest 2015

Die Weinlese war bei uns 2 Wochen Hardcore. Die erste Woche war sehr regnerisch, dadurch entwickelte sich Fäulnis. Scharfes Selektieren war angesagt. Dennoch gab es einige Highlights. Durch das Traumwetter in der zweiten Woche entspannte sich...

Die Weinlese war bei uns 2 Wochen Hardcore. Die erste Woche war sehr regnerisch, dadurch entwickelte sich Fäulnis. Scharfes Selektieren war angesagt. Dennoch gab es einige Highlights. Durch das Traumwetter in der zweiten Woche entspannte sich die Lage und es konnte Vielversprechendes eingelagert werden. Insgesamt beim Jahrgang 2015 war es, unserer Meinung nach, wieder extrem wichtig, scharf zu selektieren, weil wir alle Weine spontan vergären und lange auf der Vollhefe lagern wollen.
Ein zusätzliches Problem war ein kräftiger Hagelschauer, der sich am 22.07. über 2,0 ha unserer Weinberge ergoss. Dadurch war nicht nur der Ertrag deutlich reduziert, sondern auch die Reifeentwicklung gebremst. Hier gab es deutliche Einbußen.
Die beiden Silvaner GGs (Rothlauf & Himmelspfad) bringen alles mit, was für einen großen Wein entscheidend ist (Trauben sehr geschmacksintensiv, unterschiedlich reife Beeren (gelbgrün bis goldgelb, top gesund & und ideale Säure und Mostgewichte) - was sehr lange Lebensfreude verspricht.

Der 2015er Jahrgang erinnert mich, durch seine Komplexität und Vielsichtigkeit geprägt, an den 1993er und 2005er Jahrgang, die ihre wahre Größe erst nach 6 – 8 Jahre zeigten.

Seite
  • 1